Wiederaufbau der Brust nach Mastektomie: ausbau deutlich schneller mit AeroForm-Expander als herkömmliche Kochsalzlösung Expander

Die neueste vorläufige Daten von XPAND, AirXpanders Inc.’s US-amerikanische, Kopf-an-Kopf-pivotal-Studie des neuen Nadel-freie, Patienten-gesteuerte Gewebe-expansion-system für Mastektomie-Patienten, die sich einer Brustrekonstruktion, auch weiterhin zu zeigen überlegene Ergebnisse im Vergleich zu traditionellen saline-Expander einschließlich der erheblich kürzeren Ausdehnung Zeiten, nach aktualisierten klinischen Daten präsentierten Ergebnisse zu Plastische Chirurgie Der Tagung der jährlichen wissenschaftlichen Tagung der American Society of Plastic Surgeons (ASPS). Darüber hinaus werden die Ergebnisse von mehreren separaten Studien, präsentiert auf der Tagung zeigen, dass Patienten können sicher Unterziehen Strahlentherapie und Reisen in Flugzeugen, während die Kohlenstoff-Dioxid-basierten Expander implantiert werden.

Jeffrey A. Ascherman, MD, FACS, Site-Chief, Abteilung für Plastische Chirurgie an der New York-Presbyterian Hospital/Columbia University Medical Center, präsentierte die neuesten Zwischenergebnisse auf 138 Patienten aus XPAND, die Daten auf 138 Patienten, im Oktober 12. Die Ergebnisse zeigten, dass Patienten implantiert mit der pruf-AeroForm™ – Expander waren in der Lage, um Ihre expansion in durchschnittlich 18,2 Tage. Im Vergleich, Patienten, die randomisiert der traditionellen saline-Expander erforderlich 57.4 Tage im Durchschnitt, um den Vorgang abzuschließen, die beinhaltet wöchentliche Besuche der plastischen Chirurgen für bolus Kochsalzlösung-Injektionen. Einschreibung in der Studie hat aktuell das Ziel erreicht 138, aber AirXpanders dehnt den Registrierungs-Zeitraum, um sicherzustellen, ausreichende statistische power für Gruppen, die aufgenommen werden, in bestimmten sub-Analysen.

„AeroForm-Expander erlaubt es, dass Frauen sicher und fast schmerzlos abschließen der Gewebe-ausbau-Prozess in einer Angelegenheit von Tagen anstatt von Wochen“, sagte Dr. Ascherman, principal investigator der XPAND-Studie. „Viele meiner Patienten, die randomisiert der AeroForm arm, sagte, dass die Kontrolle Ihrer expansion Prozess war das erste mal, dass Sie gefühlt haben, die Kontrolle über Ihren Körper seit Ihrer Brustkrebs-Diagnose. Angesichts der dramatisch bessere Ergebnisse gesehen so weit wäre, würde ich erwarten, dass diese Technologie haben einen erheblichen Einfluss auf Brust-Wiederaufbau-Techniken nach vorne gehen und helfen, Gewebe-expansion, einen wesentlich kleineren Teil des Prozesses, wenn die Technologie wird genehmigt in den US.“

Tony F. Connell, MD, Perth, Australien-basierte Chirurg, der ausgeführt hat, die AeroForm-Verfahren in der Welt, auch präsentiert seine abschließenden Daten bei der Sitzung von der single-arm, single-site-PACE 2 (Patient Aktiviert Kontrollierte Expansion) und ASPIRE (Studie von AeroForm Gewebe-Expander zur Rekonstruktion der Brust) konfirmatorische Studien, sowie separate Analysen zu den Auswirkungen von Flug-und Strahlentherapie auf die Geräte.

Über 20 Patienten geflogen mit dem Gerät weltweit in Höhen über 1.000 Meter. Einige berichteten über eine leichte Füllung sensation nach dem Aufstieg, das normalisiert sich dann nachgelassen auf Sinkflug. Basierend auf diese Ergebnisse, Dr. Connell und Kollegen sagen, es ist sicher für Patienten zu Fliegen mit dem Expander implantiert, aber wir empfehlen, dass die Dosierung sollte abgestillt werden vor Fliegen und wieder aufgenommen, wenn der patient nach Hause zurückkehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.