Wachsende Tier Penis-Schwellkörper Im Labor Können Patienten Profitieren

In einem vorab-das könnte eines Tages möglich sein, den Chirurgen zu rekonstruieren und wiederherstellen-Funktion, um beschädigte oder erkrankte penile Gewebe in den Menschen, Forscher an der Wake Forest University Baptist Medical Center Institut für Regenerative Medizin tissue-engineering-Techniken, um vollständig zu ersetzen penilen erektilen Gewebe von Tieren.

In der online early edition (Nov. 9-13) der Proceedings of the National Academy of Sciences, berichten die Forscher Erfolg mit Zellen von Kaninchen wachsen Ersatz des Penis erektilen Gewebe, die für die Tiere im Labor. Nach der implantation, mit der Ersatz-Gewebe, die Kaninchen hatten normale sexuelle Funktion und produziert Nachwuchs. Dies ist die komplette Ersatz der funktionalen Penis Schwellkörper bisher gemeldet.

„Weitere Studien sind erforderlich, natürlich, aber unsere Ergebnisse sind ermutigend und legen nahe, dass die Technologie hat erhebliches Potenzial für Patienten, die Notwendigkeit Penis-Rekonstruktion,“ sagte Anthony Atala, M. D., Direktor Institut. „Unsere Hoffnung ist, dass Patienten mit angeborenen Fehlbildungen des Penis Krebs, traumatischen Verletzungen und in einigen Fällen der erektilen Dysfunktion werden von dieser Technologie profitieren in der Zukunft.“

Die Rekonstruktion von beschädigten oder erkrankten Penis-Schwellkörper ist traditionell eine Herausforderung, weil das Gewebe die einzigartige Struktur und die komplexe Funktion. Es gibt keinen Ersatz für das Gewebe, dass ermöglicht, die für die normale sexuelle Funktion. Verschiedene Operationen versucht worden, oft mehrstufige Verfahren kann beinhalten eine Silikon-Penis-Prothese, aber Natürliche erektile Funktion ist in der Regel nicht wiederhergestellt werden.

Die Wake Forest Baptist Wissenschaftler dargelegt, um dieses problem zu lösen, indem engineer Ersatz-Schwellkörper im Labor. In einer früheren Studie, die ebenfalls in Kaninchen, Sie entwickelt kurze Segmente des erektilen Gewebes, die hatten 50 Prozent der Funktion des nativen Gewebes. Die aktuelle Studie versucht zu verbessern, auf diese Ergebnisse.

Die Wake Forest Baptist team war der erste in der Welt zu Ingenieur ein organ des Menschen, im Labor –Blasen, eingepflanzt wurden in fast 30 Kinder und Erwachsene. Viele der gleichen Techniken verwendet, um zu bauen Blasen wurden in der aktuellen Studie.

Die Wissenschaftler zum ersten mal geerntet glatten Muskelzellen und Endothelzellen, die gleiche Art von Zellen, die Blutgefäße, von den Tieren‘ Schwellkörper. Diese Zellen wurden im Laboratorium vermehrt. Mit einem zwei-Schritt-Prozess, bei dem Zellen injiziert wurden, in einem dreidimensionalen Gerüst, der Unterstützung, während die Zellen entwickelt. So früh wie einen Monat nach Implantation der Scaffolds in das Tier penis, organisiert Gewebe mit Gefäß-Strukturen zu Formen begannen.

Die Zellen wurden injiziert in Gerüsten auf zwei getrennte Tage, damit Sie zu halten, fast sechs mal so viele glatte Muskelzellen, wie in den vorherigen Studien, in denen die Forscher glauben, war ein Schlüssel zum Erfolg. Während einer Erektion, ist es die Entspannung der glatten Muskel-Gewebe, ermöglicht es einen Zustrom von Blut in den penis. Die Entspannung wird ausgelöst durch die Freisetzung von Stickstoffmonoxid aus Endothelzellen.

„Die Erhöhung der Dichte der glatten Muskelzellen führte zu normale erektile Druck in das Gewebe“, sagt Atala, der auch ein professor und Vorsitzender der Urologie an der Wake Forest Baptist.

Funktionsprüfung des implantierten Gewebes zeigte, dass gefäßdruck innerhalb der Schwellkörper sei normal, dass Blut floss glatt durch, dass die Reaktion auf Stickstoffmonoxid-induzierte Entspannung war normal, so früh wie einen Monat nach der implantation, und dass die Venen entleert sich normalerweise nach der Erektion.

Wenn die Tiere mit der engineered Gewebe, paarte sich mit den Weibchen, vaginale Abstriche enthaltenen Spermien in acht von 12 Instanzen und vier von den 12 Weibchen, die waren imprägniert.

„Diese Ergebnisse sind ermutigend“, sagte Atala. „Sie zeigen die Möglichkeit der Verwendung von im Labor gezüchteten Gewebes in Männer, die erfordern rekonstruktive Verfahren. Ein Mangel des erektilen Gewebes verhindert derzeit von der Wiederherstellung der sexuellen Funktion bei diesen Patienten.“

Die Schwellkörper haben die Wissenschaftler entwickelt, ist bekannt als der corpora cavernosa penis. Zwei Säulen dieses schwammartige Gewebe bilden den wesentlichen Teil des penis. Diese Strukturen, die gebunden sind, zusammen mit dem Bindegewebe und mit Haut bedeckt, füllen mit Blut während der Erektion.

Co-Forscher auf dem Projekt waren, Kuo-Liang Chen, M. D., China Medical University Hospital, Taiwan, Daniel Eberli, M. D., Universität Zürich, Schweiz, und James Yoo, M. D., Ph. D., mit Wake Forest. Chen und Eberli wurden sowohl an der Wake Forest an der Zeit, die die Forschung durchgeführt wurde.

Quelle: Karen Richardson
Wake Forest University Baptist Medical Center

Wie ist eine Erektile Dysfunktion Pumpe Bringt Neue Hoffnung zu Ihrem Sex-Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.