Vfend Kombination Therapie zeigt positive Ergebnisse: die Pfizer-Studie

admin 4. Oktober 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Pfizer berichtet hat die top-line-Ergebnisse einer prospektiven Phase III, double-blind clinical trial, die gegenüber der Kombination von Vfend (Voriconazol) und Eraxis (anidulafungin) zu Vfend Monotherapie zur primären Therapie der invasiven Aspergillose (IA).

Die Phase-III-Studie nahmen insgesamt 454 Patienten und soll vergleichen die Sterblichkeit an sechs Wochen nach Beginn der Studie, die Behandlung von Patienten mit einer Diagnose von nachgewiesenen oder wahrscheinlichen IA.

In der primären Analyse, Behandlung mit der Kombination von Vfend und Eraxis führte zu einer niedrigeren gesamtmortalität rate nach sechs Wochen im Vergleich zu Vfend alleine, aber die Sicherheit und Verträglichkeit der Kombination von Vfend und Eraxis gefunden wurde, ähnlich der von Vfend-Monotherapie.

Vfend IV/Oral ist das einzige, broad-spectrum IV/orale triazole antimykotische Medikamente speziell angezeigt für die first-line-Behandlung von Schimmel-und Hefe-Infektionen.

 
Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Vfend Kombination Therapie zeigt positive Ergebnisse: die Pfizer-Studie

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.