Verbindung in der Entwicklung bekämpft HPV-Typen verursachen die meisten Gebärmutterhalskrebs

Forschung präsentiert bei der 29. Jährlichen Internationalen Papillomavirus-Konferenz zeigt, dass eine Therapie entwickelt, die von Hera Therapeutics Inc. bekämpft drei Arten von HPV, darunter die beiden, die Ursache von 70 Prozent aller Gebärmutterhalskrebs.

Beim testen in verschiedenen kultivierten menschlichen Zelle-Modelle, HTI-1968 blockiert die Replikation von HPV-16, HPV-18 und HPV-11-Zellen, nach Louise T. Chow, Ph. D. und Thomas Broker, Ph. D., der Präsentation der Ergebnisse auf der Konferenz von Seattle. Das Nationale Institut der Allergie und der Infektionskrankheiten der Nationalen Institute von Gesundheit finanziert Chow ‚ s Arbeit an der Universität von Alabama, Birmingham.

„HTI-1968 ist der potente und selektive Hemmung des Wachstums von diesen Hochrisiko-HPV-Typen. Dr. Chow die Ergebnisse, obwohl frühen Stadium, bieten Hoffnung für Millionen von Frauen infiziert, die von einem dieser Hochrisiko-HPV-Typen, darunter zwei, die verantwortlich sind für 70 Prozent der Fälle von Gebärmutterhalskrebs“, sagte Hera Therapeutics CEO Karl Hostetler, M. D.. Momentan Chirurgie ist die einzige Therapie zur Verfügung, um Frauen, die haben eine persistierende Infektion mit diesen HPV-Typen und zeigen Anzeichen von anormalen Zellen.

Wichtige Rolle in der HPV-Prävention spielten eine Impfung von Jungen

Hera Therapeutics entwickelt eine topische, nicht-chirurgische Ansatz zur Behandlung von HPV, die verändern könnten, den standard der Versorgung unter Beibehaltung der strukturellen Integrität des Gebärmutterhalses.

Rund 96 Millionen Menschen weltweit, Männer und Frauen, die infiziert werden mit HPV-16 oder HPV-18, nach den Centers for Disease Control. Fast 4.000 Frauen in den USA sterben von invasiven Gebärmutterhalskrebs jedes Jahr, nach der CDC.

Während Gebärmutterhalskrebs Impfstoffe verhindern die Ansteckung von der Krankheit, Sie sind nicht von der FDA für den Vertrieb an Personen über 26 Jahre alt und haben nicht gezeigt, Wirksamkeit bei bereits infizierten Menschen mit dem HPV-virus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.