Ultraschall-Chirurgie lindert Schmerzen und Schwellungen nach der Operation Kinn

Für Patienten, die sich plastischer Chirurgie des Kinns (genioplastik), der Einsatz von Ultraschall „piezosurgery“ Ausrüstung verringert trauma, Schmerz und Schwellung, im Vergleich zu herkömmlichen chirurgischen Bohrer, Berichte eine Studie im Journal of Craniofacial Surgery. Die Zeitschrift wird herausgegeben von Wolters Kluwer.

„Die Piezo-Chirurgie kann eine praktikable alternative zu herkömmlichen Osteotomie [bone-cutting] Technik, wie es reduziert den Grad der Entzündung, Schmerzen, Schwellung und Morbidität, Verbesserung der Zufriedenheit und der Komfort der Patienten,“ entsprechend dem Bericht von Dr. Gilberto Sammartino der Universität Neapel Federico II, Italien, und Kollegen.

Piezochirurgie gegenüber Traditionellen Instrumente für Genioplastik

Die Forscher verglichen Komplikationen nach genioplastik durchgeführt mit piezochirurgie-Geräten oder rotierender Bohrer. Genioplastik, manchmal auch als mentoplasty, ist ein Verfahren der plastischen Chirurgie getan, um die Umgestaltung der Kinn-zum Beispiel Erhöhung oder Reduzierung,–für kosmetische und/oder funktionelle Gründe.

Ultraschall-Chirurgie lindert Schmerzen und Schwellungen nach der Operation Kinn

Die Piezo-Chirurgie ist ein relativ neuer Ansatz, nutzt die Ultraschall-Energie, anstelle der herkömmlichen chirurgischen Instrumenten, die für das schneiden von Knochen. „Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Knochenheilung mit piezochirurgie ist schneller als andere Techniken, mit Bohrer oder Bohrer, durch eine geringere entzündliche Knochen-Reaktion“, Dr. Sammartino und Koautoren schreiben.

Die Studie umfasste 40 Patienten geplant genioplastik, als primäres Verfahren oder nach korrektiven Kieferchirurgie. Die Patienten wurden randomisiert zu Unterziehen genioplastik entweder mit Ultraschall-piezochirurgie Instrumente oder traditionellen Bohrer. Schmerz, Heilung und Komplikationen wurden im Vergleich von einem bis 15 Tage nach der Operation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.