UC Davis Forscher finden grundlegenden Mechanismus, der Ursachen für neuropathische Schmerzen

Wissenschaftler an der University of California, Davis, haben festgestellt, ein wesentlicher Mechanismus zur Behandlung neuropathischer Schmerzen. Die Entdeckung könnte schließlich profitieren Millionen von Patienten mit chronischen Schmerzen von trauma, diabetes, Gürtelrose, multiple Sklerose oder andere Bedingungen, die Sie verursachen Nervenschäden.

Ein Biologischer Prozess, genannt endoplasmatischen Retikulum-stress, oder ER stress, ist der wesentliche Treiber von neuropathischen Schmerzen, sagte der leitende Forscher Bora Inceoglu der UC Davis Abteilung von Entomologie und Nematologie und UC Davis Comprehensive Cancer Center, und Ahmed Bettaieb, Department of Nutrition. Die Arbeit ist veröffentlicht 6. Juli in der Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences.

„Dies ist eine grundlegende Entdeckung eröffnet neue Wege zur Kontrolle von chronischen Schmerzen“, sagte co-Autor Bruce-Hängematte, distinguished professor an der UC Davis Abteilung von Entomologie und Nematologie und der UC Davis Comprehensive Cancer Center.

„Wir können jetzt gezielt nach Agenten zu kontrollieren, ER stress und seine nachgeschalteten Signalwege,“ Hängematte sagte. „Diese Suche ist bereits im Gange, in einer Reihe von Laboratorien arbeiten auf Krebs und andere Krankheiten.“

Die Zusammenarbeit mit Professor Fawaz Haj von der UC Davis Abteilung Ernährung, Bettaieb festgestellt, dass der Schlüssel molekulare Signaturen im Zusammenhang mit diabetes und diabetische Schmerzen waren in Verbindung mit ER-stress. Neuropathischer Schmerz ist eine häufige Folge von Typ 1-und Typ-2-diabetes, betrifft bis zu 70 Prozent der Patienten.

UC Davis Forscher finden grundlegenden Mechanismus, der Ursachen für neuropathische Schmerzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.