Supercomputer zeigen, dass die Mund-Bakterien können ändern, seine Ernährung

Bakterien in Ihrem Mund drastisch ändern, wie Sie handeln, wenn Sie erkrankten, entsprechend der Forschung mit Hilfe von höchstleistungsrechnern an der Texas Advanced Computing Center (TACC). Wissenschaftler sagen, dass diese überraschenden Ergebnisse führen möglicherweise zu besseren Möglichkeiten, das zu verhindern oder sogar umkehren die Zahnfleischerkrankung Parodontitis, diabetes und Morbus Crohn.

Nicht Nur, Dass Unser Darm Haben Gehirnzellen Es Können Auch Neue Wachsen, Studie

Pathogenic bacteria live side-by-side with benign species in a healthy mouth
Pathogene Bakterien (rot) live-Seite-an-Seite mit gutartigen Spezies (grün) in einem gesunden Mund. Wissenschaftler beginnen zu verstehen, was bewirkt, dass bakterielle Gemeinschaften der übergang von Gesundheit zu Krankheiten wie Parodontitis, diabetes und Morbus Crohn. Pathogene Bakterien (rot) live-Seite-an-Seite mit gutartigen Spezies (grün) in einem gesunden Mund. Wissenschaftler beginnen zu verstehen, was bewirkt, dass bakterielle Gemeinschaften der übergang von Gesundheit zu Krankheiten wie Parodontitis, diabetes und Morbus Crohn. Credit: TACC Credit: TACC

Marvin Whiteley, professor von molekularen Biowissenschaften und Direktor des Zentrums für Infektionskrankheiten an Der Universität von Texas in Austin, Texas, führte die Studie, vor kurzem veröffentlicht in der Zeitschrift mBio.

„Was wir versuchten, herauszufinden,“ sagte Whiteley, „ist, wie diese Bakterien handeln, wenn Sie gesund sind, und wie Verhalten Sie sich, wenn Sie in einem Kranken Zustand. Die wirklich große Erkenntnis ist, dass Sie ganz anders Vorgehen.“

Bakterien Anteil Nährstoffen, und eine Art wird sogar füttern auf einem anderen, wie Sie ständig interagieren. „Die Sache, die wir in diesem Papier“, sagte Whiteley, „ist, dass dieser Austausch, und wie Sie miteinander interagieren ändert sich ganz drastisch in Krankheit als in Gesundheit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.