Studie zeigt Vorteile von laser-Behandlungen für Zahnprobleme

Forscher entwickelt haben, computer-Simulationen, die zeigen, wie Laser-Angriff oralen bakteriellen Kolonien, was darauf hindeutet, dass die Vorteile der Verwendung von Laser in der oralen debridement umfassen die Abtötung von Bakterien und fördert eine bessere Zahngesundheit.

In einer Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Laser in der Chirurgie und der Medizin, die Forscher zeigen die Ergebnisse der Simulationen der Darstellung der verschiedenen laser-Wellenlängen hat genau an der virtuellen bakterielle Kolonien begraben im Zahnfleisch. In den Menschen, der tatsächlichen bakteriellen Kolonien verursachen können gingivitis oder Zahnfleischentzündung. Gingivitis entwickeln kann, in Zahnfleischtaschen, in dem es um eine ernstere Infektion, bricht der Knochen und Gewebe, dass die Unterstützung der Zähne.

Studie zeigt Vorteile von laser-Behandlungen für Zahnprobleme

„Das Papier überprüft oder überprüft, die Verwendung von Lasern, um zu töten Bakterien und tragen zu einer besseren Gesundheit folgende parodontale Behandlungen,“ sagte der co-Autor Lou Reinisch, Ph. D., associate provost für Akademische Angelegenheiten an der New York Institute of Technology.

Zeichnung auf seinem hintergrund in der Physik, Optik, Infinitesimalrechnung, Reinisch, ein Experte in der laser-Chirurgie und associate editor der Zeitschrift, erstellt mathematische Modelle, basierend auf den optischen Eigenschaften der Zahnfleisch und Bakterien. Er produziert dann-Simulationen von drei verschiedenen Typen von Lasern in der Zahnheilkunde allgemein verwendet und Ihre Wirkungen auf zwei Arten von bakteriellen Kolonien in verschiedenen Größen und tiefen innerhalb des gum-Modelle.

„Eine der Fragen ist, wie tief könnten die Bakterien werden und immer noch beeinflusst werden durch die laser-Licht“, sagte Reinisch. Die Simulationen zeigen, dass der 810 nm-Diodenlaser, wenn es um kurze Impulse und moderate Energie-Ebenen, können Bakterien abtöten begraben 3 mm tief in das Weichgewebe des Zahnfleisches. Der 1064 nm Nd:YAG-laser ist auch wirksam mit ähnlichen Eindringtiefe. Beide Laser schonen das gesunde Gewebe mit den Simulationen zeigt nur minimale Erwärmung des umliegenden Gewebes. Die Minimierung der thermischen Schaden führt zu schneller Heilung, sagt Reinisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.