Studie an Mäusen lässt vermuten Stammzellen könnte abzuwehren Glaukom

Behandlung wäre die Verwendung von Zellen, die geerntet von Patienten Haut.

Eine infusion von Stammzellen könnten helfen, wieder die richtige Ableitung für die Flüssigkeit verstopft, die Augen mit einem Risiko für Glaukom. Das ist das Ergebnis einer Studie, geführt von einer Veterans Affairs und die Universität von Iowa-team.

Untersuchung der Blutgerinnung Fähigkeit genau vorhersagt Notwendigkeit zur transfusion in trauma-Patienten

Forscher unter der Leitung von Dr. Markus Kuehn injizierten Stammzellen in die Augen von Mäusen mit Glaukom. Der Zustrom von Zellen, regeneriert die winzigen, zarten patch von Gewebe, bekannt als der trabekulären maschenwerk, dient als Abfluss für die Augen zu vermeiden fluid buildup. Wenn Flüssigkeit sammelt sich im Auge, der Anstieg der Druck könnte dazu führen, Glaukom. Die Krankheit schädigt den Sehnerv und kann zur Erblindung führen.

„Wir glauben, dass der Ersatz von beschädigten oder verloren trabekulären maschenwerk von Zellen mit gesunden Zellen führen kann, um die funktionelle Wiederherstellung nach der transplantation in der Glaukom-Augen“, schreibt kühn in seinem Labor website.

Seine Gruppe Ihre Ergebnisse in den Proceedings of the National Academy of Sciences.

Ein Vorteil des Ansatzes ist, dass der Typ von Stammzellen, die benutzt genannte induzierte pluripotente Stammzellen – werden könnte, geschaffen aus den Zellen geerntet, die von einem Patienten der eigenen Haut. Das bekommt um das ethische Dilemma der Verwendung von fetalen Stammzellen, und es vermindert auch die chance, den Körper des Patienten, die Ablehnung der transplantierten Zellen.

Kuehn ‚ s team war in der Lage, die Stammzellen zu wachsen, die in Zellen wie denen des trabekulären maschenwerk, indem man Sie in eine Lösung, die zuvor „konditioniert“ durch die tatsächlichen menschlichen trabekulären maschenwerk von Zellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.