Soja-Lebensmittel Auswirkungen Auf Die Symptome Der Menopause

Essen Sie mehr Soja wurde im Zusammenhang mit größeren Reduzierungen in der Menopause vasomotorische Symptome (VMS) wie Hitzewallungen, unter US-Frauen, die konvertieren kann Soja eine Substanz namens equol, nach Daten aus einer first-of-its-Kind-Studie, die in einer mündlichen Sitzung auf der North American Menopause Society (NAMS) 2012 Hauptversammlung.

„Zahlreiche Studien untersuchten den Zusammenhang zwischen Soja-Isoflavone von Soja-Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln – und Menopause-VMS, aber mit gemischten Ergebnissen“, sagte Belinda H. Jenks, Ph. D., Director of Scientific Affairs & Nutrition Education an Pharmavite LLC., die finanziert die prospektive Beobachtungsstudie. „Aber, Sie nicht nicht routinemäßig Konto, ob die eingeschriebenen Frauen, die equol produzieren können, die dokumentiert Ermäßigungen auf bestimmte VMS wie Hitzewallungen.“

Die Studie, geleitet durch Forscher des Group Health Research Institute, University of Washington und dem Fred Hutchinson Cancer Institute, ist die erste zu prüfen, equol-Produktion status und die Wirkung der vielfältigen, Soja-Konsum auf VMS in den Wechseljahren US-Frauen. Beweise aus früheren Beobachtungsstudien deutet darauf hin, dass japanische Frauen haben mildere Symptome der Menopause sind diejenigen, die equol-Produzenten im Vergleich zu nonproducers. Zusätzliche peer-reviewed Studien haben dokumentiert, dass Nahrungsergänzungsmittel mit equol reduziert haben, VMS Symptome bei postmenopausalen Frauen, die kein equol-Produzenten.

Equol produziert von der natürlichen Stoffwechsel oder die Konvertierung von daidzein, ein Isoflavon gefunden in ganzen Sojabohnen. Nicht jeder produzieren kann-equol nach sojakonsum, als die Produktion hängt von der Art der vorhandenen Bakterien im Dickdarm. Ungefähr 50 Prozent Asiaten und 20 bis 30 Prozent der Nordamerikaner und Europäer, die im Allgemeinen verbrauchen weniger Soja als Asiaten, haben die Fähigkeit, equol zu produzieren.

NAMS Studie Quantifiziert VMS Reduktion in UNS Equol-Produzenten

Verbrauchen höheren Ebenen von Soja mit daidzein wurde im Zusammenhang mit weniger VMS, aber nur unter den Frauen, die equol-Produzenten.

Unter den 129 equol-Produzenten, 36 Prozent der Studie 355 Teilnehmerinnen, diese verbrauchen die meisten daidzein, die in Ihrer täglichen Ernährung, im Vergleich zu jenen mit der geringsten daidzein, waren 76 Prozent haben eher weniger als in der Studie der tägliche Durchschnittliche Anzahl von VMS, 2.33. Der positive trend in der equol-Produzenten zwischen daidzein erhöhte Verbrauch und reduzierten VMS Symptome trat in allen vier für die Zufuhr von daidzein (p=0,06). Im Vergleich keine Assoziationen zwischen daidzein-Aufnahme und VMS wurden beobachtet, in der 229 equol nonproducers.

Die Ermittler gruppiert alle Frauen in vier Ebenen der Verzehr von Soja. Die vier equol producer Gruppen gemittelt 28.55, 14.2, 9.01 und 4.88 mg daidzein pro Tag (mg/d) und die Durchschnittliche daidzein-aufnahmemengen in der equol nonproducers wurden 28.69, 13.76, 8.98 und 4.63 mg/d, was einer Reichweite vergleichbar mit der Allgemeinen sojakonsum in Asien.

Die Forscher verwendeten auch das Soja-Lebensmittel-Fragebogen, Fragen, Frauen über Ihre Ernährung. Dieses validierte Instrument, entwickelt von Fred Hutchinson Cancer Research Center, stellt Fragen über den Konsum von 20 gegessen Soja-Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel zu beurteilen, Soja-Einnahme bei postmenopausalen Frauen in den Vereinigten Staaten.

Die eingeschriebenen Frauen Betrug durchschnittlich 53 Jahren und mehr als 60 Prozent waren der Postmenopause.

Soja-Lebensmittel Auswirkungen Auf Die Symptome Der Menopause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.