Sobi zu erwerben emapalumab Medikament von Novimmune

ndivya vor 2 Monaten Sobi to acquire emapalumab drug from Novimmune

Als Teil der Akquisition, Sobi gewinnen alle emapalumab-bezogenen Vermögenswerten. Credit: Holger.Ellgaard.

Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Swedish Orphan Biovitrum (Sobi) hat beschlossen, kaufen eine neu gegründete Firma von Novimmune für eine Berücksichtigung von SEK4,897m ($517.9 m).

Das neue Unternehmen besitzt Vermögenswerte wie anti-interferon-gamma monoklonalen Antikörper (mAb) emapalumab, die ausgelegt ist, zu binden und zu neutralisieren interferon gamma (IFNy). Die Droge hält UNS die behördliche Genehmigung zur Behandlung von pädiatrischen und Erwachsenen Patienten mit hartnäckigen, rezidivierenden oder progressiven primäre haemophagocytic lymphohistiocytosis (HLH), die intolerant sind, um standard-HLH-Therapie.

Primäre HLH ist eine seltene hyperinflammation Krankheit, die Häufig entwickelt sich innerhalb des ersten Jahres des Lebens und könnte schnell fatal werden, es sei denn, diagnostiziert und behandelt.

Als Teil der Akquisition, Sobi gewinnen alle emapalumab-bezogenen Vermögenswerte, einschließlich des geistigen Eigentums (IP), Patentrecht und-Daten. Die Vereinbarung umfasst auch die Mitarbeiter, die an der klinischen und biopharmazeutischen Entwicklung des Medikaments.

Darüber hinaus ergibt sich für Sobi mit Optionen für die gemeinsamen finanziellen Rechte der immuno-Onkologie-Produktkandidaten NI-1701 und NI-1801.

Diese Akquisition wird die Aufhebung einer vorherigen exklusive Lizenz-Vereinbarung, die unterzeichnet wurde von Sobi im letzten Jahr für die weltweiten Rechte an der emapalumab.

Sobi Präsident und CEO Guido Oelkers, sagte: “Die übernahme von emapalumab und zugehörige Vermögenswerte ist ein wichtiger Schritt in der transformation von Sobi in becoming a global leader in seltenen Krankheiten.

„Dies wird es uns ermöglichen, das volle Potenzial von emapalumab als eine wichtige Therapie in den Bereich der Immunologie und der Adresse einer bedeutenden unmet medizinischen Bedarf.“

Das Unternehmen kündigte Pläne zur Reorganisation von Forschung und Entwicklung (R&D) Aktivitäten zu erhöhen, konzentrieren sich auf Hämatologie und Immunologie Felder. Sobi beabsichtigt, core-assets über diesen therapeutischen Gebieten während der Aufbau von zwei Kompetenzzentren in der Schweiz zur Unterstützung der Forschung.

Oelkers fügte hinzu: “Diese geplante strukturelle Ausrichtung schärft den Fokus des Unternehmens auf unsere zwei Schwerpunkte: die Hämatologie und Immunologie. Die integration der emapalumab organisation macht diese Ausrichtung möglich ist.“

Das Unternehmen zeigte seine Absicht, zu kündigen discovery / frühen Forschungs-und partner-R&D-Projekten außerhalb seiner Kern-Schwerpunkte. Sobi erwartet, dass die reorganisation zu ermöglichen jährliche Einsparungen von SEK200-300 ($21.1 – 31.7 m) in voll-Jahres-basis im Jahr 2020.

Darüber hinaus schätzt das Unternehmen Kosten von rund SEK100-200m ($10.5 – 21.1 m) Restrukturierungs-Kosten im Zusammenhang mit der Umstrukturierung und Entlassungen entspricht etwa 90 Plätze im Jahr 2019. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.