Selbstverletzendes Jugendliche gefährdet, die von ‚cycle of shame‘

Junge Menschen, die sich selbst Schaden, nur suchen Sie die Notaufnahme Krankenhaus als Letzte Möglichkeit durch ein tiefes Gefühl von Scham und Unwürdigkeit, ein Studium an der Universität von Exeter gefunden hat.

Junge Menschen, die sich selbst Schaden, nur suchen Sie die Notaufnahme Krankenhaus als Letzte Möglichkeit durch ein tiefes Gefühl von Scham und Unwürdigkeit, ein Studium an der Universität von Exeter gefunden hat.

Die Forschung, veröffentlicht im British Journal of Psychiatry und unterstützt NIHR Zusammenarbeit für Führung in der Angewandten Gesundheits-Forschung und Beratung Süd-West-Halbinsel (NIHR PenCLAHRC), zeigt, dass junge Menschen, die sich selbst Schaden zu vermeiden, der Unfall-und Notfall-Abteilungen, wo immer möglich. Sie sagen Sie erhalten haben, strafende Behandlung von Mitarbeitern, und diese Erfahrungen zu verewigen einen Zyklus von Scham, Vermeidung und weiter selbst Schaden zuzufügen.

Dr. Christabel Owens, Senior Research Fellow an der University of Exeter Medical School, und Ihre co-Autoren Lorraine Hansford, Professor Tamsin Ford, und Dr. Siobhan Sharkey, festgestellt, dass junge Menschen, die sich selbst Schaden, besuchen Sie A&E nur dann, wenn Ihre Verletzungen sind zu ernst, zu verwalten, zu Hause oder wenn Sie entwickeln Komplikationen.

Die Forscher analysierten die Wahrnehmung von A&E Behandlung in 31 junge Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren, die sich in sich selbst zu Schaden, einen Blick auf Ihre Ansichten, was unter einer „positiven klinischen Begegnung“ mit Daten aus einem online-Diskussionsforum.

Ergebnisse zeigten, dass, wenn gezwungen, medizinische Hilfe zu suchen, Tat Sie das mit Gefühlen von Scham und Selbsthass. Diese Intensive negative Gefühle wurden verstärkt, wenn die Jungen Leute erhalten, was Sie wahrgenommen als strafenden und stigmatisierenden Behandlung von A&E-Personal.

Selbstverletzendes Jugendliche gefährdet, die von 'cycle of shame'

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.