Sanofi-Aventis, Lilly und Novo Gesicht Anfrage über hohe insulin-Preise in US

ndivya 31. Januar 2019 US insulin prices

Sanofi-Aventis, Lilly und Novo gebeten, offen zu legen, dass der Durchschnittliche Preis der jeweiligen insulin-Produkte für die letzten zehn Jahre. Credit: Novo Nordisk A/S.

Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

ESAI Bietet Zuschuss An LA BioMed, Zu Untersuchen, Langfristige Korrektur Der Erektilen Dysfunktion

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Drogen-Riesen Sanofi-Aventis, Eli Lilly und Novo Nordisk wurden Briefe geschickt, indem UNS der Gesetzgeber die Anforderung von Informationen auf die gestiegenen Kosten für insulin in den letzten Jahren und das Unternehmen Gewinn aus dem Verkauf dieser Produkte.

Die Briefe wurden gesandt durch Energy and Commerce Committee Chairman Frank Pallone und überwachung und Untersuchungen Unterausschuss-Stuhl Diana DeGette.

Da diese Firmen sind die führenden insulin-Hersteller in den USA, der Demokrat Gesetzgeber bat jeden von Ihnen, um Dokumente und Antworten auf bestimmte Fragen vom 13 Februar dieses Jahres.

Sanofi-Aventis, Eli Lilly und Novo Nordisk wurden gebeten, offen zu legen, dass der Durchschnittliche Preis der jeweiligen insulin-Produkte für die letzten zehn Jahre. Die Gesetzgeber sind außerdem auf der Suche nach Ursachen für die Preissteigerungen.

Darüber hinaus haben die Unternehmen gefragt worden, offenzulegen, Netto-Gewinn, den Sie aus Ihrer insulin-Produkte, jedes Jahr in den letzten zehn Jahren, sowie änderungen an den Produkten vorgenommen in der Zeit und was waren die Hindernisse, die bei der Senkung der Preise und insulin mehr erschwinglich.

Die Unternehmen sind außerdem verpflichtet, Informationen auf-irgendwelche Vereinbarungen unterzeichnet, die während der letzten zehn Jahre, die verzögern, zu begrenzen oder zu verhindern, die Verfügbarkeit von generischen insulin.

In Ihren Briefen, Pallone und DeGette schrieb: “Nachrichten und Berichte haben gezeigt, Geschichten von Diabetikern, die gestorben sind, weil Sie sich nicht leisten konnten insulin. Kein Amerikaner sollte leiden, weil Sie sich nicht leisten konnten Ihre insulin. Als einer der wenigen Hersteller von insulin in den USA, Ihr Unternehmen ist gut geeignet, um Licht auf diese Fragen und bieten mögliche Lösungen.“ “Kein Amerikaner sollte leiden, weil Sie sich nicht leisten konnten Ihre insulin. Als einer der wenigen Hersteller von insulin in den USA, Ihr Unternehmen ist gut geeignet, um Licht auf diese Fragen und bieten mögliche Lösungen.“

Obwohl insulin wurde für Jahrzehnte zur Verfügung, die Preise sind deutlich gestiegen in den letzten Jahren und machte auf es schwierig für viele Patienten, die Demokraten hingewiesen.

Früher in diesem Monat, der US-Ausschuss für Aufsicht und Reform Vorsitzender Elijah Cummings schrieb um 12 großen Pharma-Unternehmen als Teil einer Sonde in die Drogen-pricing-Praktiken im Land.

Es folgte eine Anhörung am 29. Januar, ausgetragen, die durch die Oversight Committee und des Senate Finance Committee einladenden mehreren großen Pharma-Spielern zu diskutieren, die explodierenden Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente.

Kommentierte die Anhörung, Senate Finance Committee Chairman Chuck Grassley sagte, dass die Mehrheit der Unternehmen lehnte ab zu kommen, mit nur zwei Stimmen für öffentliche Diskussionen.

Grassley sagte: “die Unternehmen, Die abgelehnt haben gesagt, Sie würden zu diskutieren, Ihre Ideen in privaten, aber nicht in der öffentlichkeit. So verlängern wir die Gelegenheit, wieder in die Zukunft, aber wir werden deutlicher, das nächste mal.“

Senate Finance Committee Ranking-Mitglied Ron Wyden Hinzugefügt: „Selbst wenn es bedeutet, unsere Leistung zu zwingen, die Droge Unternehmen CEOs, zu zeigen, Sie kommen vor in diesem Ausschuss.“ Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.