Richtig, Die Migräne-Trigger – Formale Experimente Benötigt, So Arbeiten Sie Mit Ihrem Arzt

Frauen oft auf stress, Hormone, Alkohol, oder selbst das Wetter als mögliche Auslöser für Ihre Migräne. Aber eine neue Studie von der Wake Forest Baptist Medical Center gefunden, dass es fast unmöglich für den Patienten zu bestimmen, die wahre Ursache Ihrer Migräne-Episoden ohne sich formale Experimente.

Die Mehrheit der Migränepatienten versuchen Sie herauszufinden, für sich selbst, was die Ursachen Ihrer Kopfschmerzen auf Basis der realen Bedingungen in der Welt, sagte der leitende Autor Timothy T. Houle, Ph. D, außerordentlicher professor der Anästhesie und der Neurologie an der Wake Forest Baptist.

„Aber unsere Forschung zeigt dies an einem fehlerhaften Ansatz aus mehreren Gründen“, sagte er. „Richtig, die Trigger ermöglicht den Patienten zu vermeiden oder zu verwalten, Sie in einem Versuch zu verhindern, dass künftige Kopfschmerzen. Jedoch täglichen Schwankungen der Variablen wie Wetter, Ernährung, hormone, Schlaf, körperliche Aktivität und stress – zu sein scheinen genug, um zu verhindern, dass die perfekten Voraussetzungen für die Bestimmung auslöst.“

Zum Beispiel, sagte Houle, der einfache Akt der ein Glas Wein trinken, einen Tag und nicht auf den nächsten, könnte erschwert werden durch Inkonsistenzen in den anderen Faktoren. Ebenso kann ein patient Wein trinken für mehrere Tage, aber das hinzufügen von Käse in die Mischung noch einen Tag weiter verzerren Ergebnisse. In der Tat, eine gültige Selbsteinschätzung erfordert solch perfekten Bedingungen, die nur auftreten, etwa einmal alle zwei Jahre, sagte er.

„Viele Patienten Leben in Angst vor der Unberechenbarkeit von Schmerzen Kopfschmerzen. Als Ergebnis haben Sie oft beschränken Ihre täglichen Leben zu bereiten für den Fall der nächsten Attacke, die möglicherweise lassen Sie bettlägerig und vorübergehend deaktiviert,“ Houle sagte. „Sie können auch engagieren in der Medikation-Strategien, die versehentlich Ihre Kopfschmerzen verschlimmern. Das Ziel dieser Forschung ist es, besser zu verstehen, welche Bedingungen zutreffen müssen, damit ein Individuum Kopfschmerzen Leidenden zu dem Schluss, dass etwas bewirkt, dass Ihre Kopfschmerzen.“

Houle und co-Autorin Dana P. Turner, M. S. P. H., die auch von der Wake Forest Baptist Anästhesiologie Abteilung, veröffentlichte zwei relevante Publikationen zum Thema in der Zeitschrift Kopfschmerzen, die veröffentlicht wurden, online ahead of print dieses Monats.

Für die Studie wurden neun Frauen, die regelmäßigen Zyklen und die Diagnose Migräne mit oder ohne aura zur Verfügung gestellten Daten drei Monate lang, indem Sie ein tägliches Tagebuch und tracking-stress mit dem Täglichen Stress Inventar, ein selbst auszufüllenden Fragebogen zur Erfassung der Anzahl und der Auswirkungen der Allgemeinen Stressoren erlebt im Alltag. Morgen Urin ebenfalls erfasst täglich für Hormon-level-Tests. Houle und Turner auch bewertet, drei Jahre im Wert von Wetter-Daten aus einer lokalen Wetterstation.

Wegen der Schwierigkeit bei der Rekonstruktion identischen Bedingungen jedes mal, wenn ein patient wertet einen potentiellen Auslöser, die Bestimmung auslöst, erweist sich als schwierig auch für die ärzte, sagte Turner. „Menschen, die versuchen, herauszufinden, Ihre eigenen Trigger wahrscheinlich nicht genug Informationen um wirklich zu wissen, was die Ursachen Ihrer Kopfschmerzen“, sagte Sie. „Sie müssen mehr formale Experimente und arbeiten sollten mit Ihren ärzten zu entwickeln, ein formales experiment, für die Prüfung auslöst.“

Richtig, Die Migräne-Trigger - Formale Experimente Benötigt, So Arbeiten Sie Mit Ihrem Arzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.