RCGP startet erstmals ein Recruiting-video, um mehr GPs in frontline Patientenversorgung

Die erste nationale Rekrutierungs-video zu fördern, Studierende der Medizin zu wählen, die Allgemeinmedizin als eine Karriere gestartet, die von der Royal College of General Practitioners.

Es ist geglaubt zu sein das erste mal, dass eine medizinische royal college hat eine video-Kampagne zur Erhöhung der Zahl der Absolventen, die Wahl der Allgemeinen Praxis als medizinische Spezialität.

Bei der Herstellung des Videos, das College will tackle-media-Stereotypen in der Allgemeinen Praxis als weniger anregend und aufregend, als andere medizinische Berufe. Sie hofft, spiegeln den Erfolg von ähnlichen Recruiting-Initiativen beschäftigt, die durch andere Berufe, wie Lehre, boost-zahlen den Zugang zum Beruf.

Die RCGP schätzt, dass mindestens 10.000 GPs-benötigt werden bis 2020 auf die Bedürfnisse einer alternden und wachsenden Bevölkerung, einer zunehmenden Anzahl von Patienten benötigen Behandlung für multiple und komplexe Krankheiten.

Die jüngsten Initiativen einschließlich NHS England der Fünf-Jahres-Forward-Blick und eine neue £1-Milliarde-investment GP Räumlichkeiten – zusammen mit zusagen, die von der schottischen Regierung ein extra £40m für Allgemeinmedizin und Versprechen eine £10m Finanzspritze für Hausärzte In Wales – sind re-Fokussierung die Zukunft der Patientenversorgung zurück zu der Gemeinschaft und die Nachfrage für die GP-Fähigkeiten und know-how ist noch nie größer gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.