Powered Keilrahmen könnte, reduzieren Verletzungen, halten Sanitäter auf den job

Wechsel von manueller zu powered Keilrahmen könnte verringern Sie die Anzahl von Verletzungen von den Sanitätern von 78 Prozent, eine Universität von Waterloo Studie hat gefunden.

Die Studie, veröffentlicht in der Angewandten Ergonomie, gefunden, die Sanitäter, die Zugang hatte zu tragen mit einem batteriebetriebenen Hydrauliksystem und ein betreutes Krankenwagen-laden eines feature-erfahrenen deutlich weniger Muskel-Skelett-Verletzungen am Arbeitsplatz.

„In vielen Fällen, Sanitäter Gesicht, Wirbelsäule, Kompression, die deutlich über dem Schwellenwert. Eine manuelle Bahre können allein wiegt fast 100 Kilo. Fügen Sie auf einem 200-Kilo-patient und ein Sanitäter-team ist der Umgang mit 300 Pfund jedes mal, wenn Sie heben, senken, heben oder laden der trage,“ sagte Steven Fischer, assistant professor für Kinesiologie. „Wir schätzen, dass ein Sanitäter ist die Aufhebung mehr als 1.700 Pfund pro Schicht im Durchschnitt etwa das gleiche Gewicht wie das verschieben alle Möbel in einem ein-Zimmer-Wohnung.“

Die Studie verglich die Verletzungen Preisen in Niagara Emergency Medical Service, die eingeführt hatten powered Bahren, die zum Zeitpunkt der Studie, mit Hamilton Rettungssanitäter Dienstleistungen, die manuelle tragen.

Powered Keilrahmen könnte, reduzieren Verletzungen, halten Sanitäter auf den job

Ein Jahr nach Einführung angetrieben Keilrahmen, Keilrahmen-Verletzungen unter den Niagara Sanitäter sank von 20 Verletzungen 100 Arbeiter pro Jahr 4.3. In Hamilton, Verletzungen erhöhte sich von 17,9 Unfälle pro 100 Arbeitnehmer auf 24,6 über den gleichen Zeitraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.