Popcorn-Maker Tropfen Aromastoff Diacetyl Um Zu Verhindern, Dass Lungenkrebs-Risiko

ConAgra hat beschlossen, drop diacetyl, Würze es noch Mikrowellen-popcorn, als die ärzte angegeben haben, gibt es möglicherweise ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung bronchiolitis obliterans, eine Art von Lungenerkrankung. ConAgra der größte Mikrowellen-popcorn-Lieferant der Welt.

Vor kurzem, Dr. Celile Rose, Denver National Jewish Medical and Research Center, sagte, Sie vermutet, Sie könnte ein patient, der am ehesten entwickelt, die bronchiolitis obliterans als Ergebnis einatmen von diacetyl bei der Vorbereitung und Essen popcorn in der Mikrowelle zubereitet. Dr. Rose sagte, es gibt keinen festen Beweis, dass der patient bekam seine seltenen Lungenerkrankung aus der popcorn – allerdings betonte Sie, dass es gibt keine andere Erklärung.

Menschen, die in popcorn-Fabriken bekannt, zu entwickeln, bronchiolitis obliterans.

Was ist Diacetyl?

Diacetyl ist ein natürliches Nebenprodukt der Gärung. Es ist bekannt als eine vicinal diketone – es hat zwei C=O-Gruppen, nebeneinander. Es ist Chemische Formel ist C4H602.

Diacetyl, auf niedrigem Niveau, gibt Bier oder Wein ein glattes Gefühl. Auf höheren Stufen kann man den Geschmack einer butterscotch-Geschmack.

Diacetyl gibt popcorn seine butter Geschmack. Die US-amerikanische National Institute for Occupational Safety and Health hat lange darauf hingewiesen, dass, wenn verwendet, als ein künstlicher butter Aroma sollte man vermeiden, das einatmen es über einen langen Zeitraum.

Bronchiolitis obliterans, eine seltene und ernste Lungen-Erkrankung, hat sich in die Arbeiter der verschiedenen Fabriken, die die Herstellung künstlicher butter Aromen. Experten sagen, dass die Jungen, gesunden, nicht-rauchenden männlichen Arbeitern sind die am meisten anfällig.

In medizinischen Kreisen bronchiolitis obliterans wird oft als „popcorn workers lung“. Jedoch jeder Arbeitnehmer, der arbeiten mit diacetyl hat ein höheres Risiko der Entwicklung der Krankheit, im Vergleich zum rest der Bevölkerung.

Eine popcorn-Arbeiter in Missouri, USA, erhielt 2,7 Millionen US-Dollar im Juli 2005, als Folge der Entwicklung bronchiolitis obliterans einatmen von diacetyl bei der Arbeit. Es gibt zwei Rechnungen in der Kalifornien-Gesetzgeber zum Verbot der Verwendung von diacetyl.

Was ist Bronchiolitis Obliterans?

Es ist eine Erkrankung der Lunge. Die Bronchiolen sind gesteckt mit Granulationsgewebe. Es ist eine seltene und lebensbedrohliche Erkrankung. Diese Krankheit darf nicht verwechselt werden mit BOOP (bronchiolitis obliterans organizing pneumonia), eine völlig andere Erkrankung der Lunge.

Eines Patienten mit bronchiolitis obliterans auftreten, Kurzatmigkeit und ein trockener Husten, er/Sie kann auch sein Keuchen zu viel. Seine/Ihre Lungenkapazität wird um etwa 16% auf 21% Lunge Verwendung, im Vergleich zu einer normalen Kapazität von 80%.

Es gibt keine Heilung für diese Krankheit, abgesehen von einer Lungentransplantation. Die Behandlung ist äußerst begrenzt.

ConAgra Website

Geschrieben von: Christian Nordqvist

Popcorn-Maker Tropfen Aromastoff Diacetyl Um Zu Verhindern, Dass Lungenkrebs-Risiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.