Personalisierte Eierstock-Krebs-Impfstoff Zeigt Versprechen In Test

Personalisierte Eierstock-Krebs-Impfstoff Zeigt Versprechen In Test

Die Delegierten auf einer Konferenz in den USA in dieser Woche hören über die ersten Ergebnisse einer Studie mit einem neuen personalisierten Eierstock-Krebs-Impfstoff, der eine neue Hoffnung für die große Zahl der Patienten, die einen Rückfall nach der Behandlung.

Drei Viertel der Studie Patienten, die die neue zwei-Schritt-Immuntherapie schien zu reagieren, um die Behandlung, einschließlich einen Patienten, der erzielt abgeschlossen remission, sagen Forscher von der Perelman School of Medicine an der University of Pennsylvania.

Blei-Autor der Studie, Lana Kandalaft, ein Forschungs-Assistent professor der Geburtshilfe und der Gynäkologie und Direktor der klinischen Entwicklung und im Betrieb, in der Penn Medizin, Ovarian Cancer Research Center, ist die Präsentation der Ergebnisse am Mittwoch bei einer Late Breaking Poster-session der AACR 2013 Annual Meeting in Washington DC.

Kandalaft sagt in einer Erklärung:

„Dieser immuntherapeutika Strategie hat zwei Stufen – die dendritischen Zellen Impfung und adoptiver T-Zelltherapie. Dies ist das erste mal, eine solche Kombination Immuntherapie Ansatz für Patienten mit Eierstockkrebs.“

In der Studie von 31 Patienten mit rezidivierenden, progressive, Bühne 3 und 4 Eierstockkrebs, Sie und Ihre Kollegen berichten, dass, während die Impfung Therapie allein zeigte, dass ungefähr ein 61% klinischen nutzen der Kombination von beiden Therapien zeigten über einen 75 – % – Vorteil. Eierstockkrebs Eierstockkrebs wird oft als die stillen killer, weil es schwer zu erkennen in den frühen Stadien, so von der Diagnose die überlebenschancen sind nicht gut im Vergleich zu vielen anderen Krebsarten. Die Symptome können Häufig verwechselt werden, für die andere Bedingungen wie Verstopfung, Blähungen, Gewichtszunahme und häufiger Harndrang.

Über 60% der Fälle sind nicht diagnostiziert, bis der Krebs ausgebreitet hat zu den Lymphknoten und andere Teile des Körpers, erheblich reduziert die Chancen auf eine Heilung.

In den Vereinigten Staaten, wo es ist die fünfte führende Ursache von Krebs-Todesfälle bei Frauen, Eierstockkrebs Ansprüche mehr als 14.000 Menschenleben pro Jahr.

„Angesichts dieser düsteren Ergebnisse, es ist definitiv einen riesigen ungedeckten Bedarf für die Entwicklung von neuartigen, alternativen Therapien“, sagt Kandalaft. Die dendritischen Zellen Impfung Die Idee der Impfung ist die Verwendung der patienteneigenen Tumorzellen zu unterrichten Ihr Immunsystem Angriff auf den tumor.

Erste, verwenden die Forscher sterile Techniken zum abrufen von live-tumor-Zellen, während der patient operiert wird. Die Zellen müssen am Leben gehalten werden für die nächste Etappe.

Dann die Forscher isolieren dendritischen Zellen aus dem Blut des Patienten mithilfe einer Methode namens Apherese, ähnlich wie der Prozess für das Spenden von Blut.

Dendritische Zellen sind Teil des Immunsystems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.