On-the-go-Diagnose der HIV-und HCV-co-Infektionen

McGill University-Forscher haben die erste Papier-basierten elektrochemischen ‚immunosensing“ Plattform für schnelle, kostengünstige Diagnostik von HIV und hepatitis C virus co-Infektionen.

HIV-und hepatitis-C-virus (HCV) – Infektionen gehören zu den führenden Todesursachen weltweit, und schätzungsweise ein Drittel der Menschen mit HIV/AIDS sind co-Infektion mit HCV. Dies macht Sie eher zu leiden schlechteren Ergebnissen und birgt erhebliche gesundheitspolitische Herausforderungen in Kenia und anderen afrikanischen Ländern auch.

Während eine schnelle point-of-care-tests für die Diagnose von sexuell übertragbaren Infektionen sind kommerziell verfügbar heute, und innerhalb der Entwicklung von Regionen, Sie werden meist nicht erschwinglich oder genau quantifizieren, die Konzentrationen der Krankheit Marker in einer Probe, die helfen, um festzustellen, das Stadium der Infektion.

Aber das kann sich bald ändern. Eine Gruppe von Forschern an der McGill Universität in Montreal hat vor kurzem entwickelt eine tragbare Papier-basierten elektrochemischen Plattform mit multiplexing und Telemedizin Möglichkeiten, die können die low-cost -, point-of-care Diagnostik, HIV-und HCV-co-Infektionen in serum-Proben.

Potenziell lebensbedrohlichen Pilz gefunden in Wasser-Verteilung-Systeme von fünf französischen Krankenhäusern

Die Forscher diskutieren den Entwurf und Test von Ihrem Gerät in dieser Woche in Biomicrofluidics, von AIP Veröffentlichen. Bei der Bewertung des Geräts Empfindlichkeit mit Spike-Maus serum-Proben, die Forscher waren in der Lage zu erkennen, HIV-und HCV-Antikörper bei 300 picograms pro mL und 750 picograms pro mL, bzw. – Werte tiefer als derzeit bestehenden HIV-und HCV-Antikörper-tests.

Die Gruppe arbeitet an der Entwicklung von HIV-und HCV-Antikörper-Schnelltests wurde eingeleitet durch einen Stern im Globalen Gesundheits-Preis gewährt, die von der großen Herausforderung, Kanada.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.