Omega-3-Fettsäuren Verlangsamen Triple-Negative Breast Cancer Cell Proliferation

Omega-3-Fettsäuren Verlangsamen Triple-Negative Breast Cancer Cell Proliferation

Omega-3-Fettsäuren, sowie deren Metaboliten Produkte, zu stoppen oder zu verlangsamen die Verbreitung von triple-negativen Brustkrebs-Zellen besser als Zellen aus luminalen Arten von Krebs, Forscher von Fox Chase Cancer Center berichtet, bei der AACR-Jahresversammlung 2013 (Ressource nicht mehr verfügbar www.aacr.org).

Der Wissenschaftler erklärte, dass omega-3-Fettsäuren wirken gegen alle Krebszellen Arten, sondern wurden als viel effektiver gegen den triple-negativen Zelllinien. Die Proliferation in diesen Zellen war reduziert durch so viel wie 90%.

Sardinen, Thunfisch, Forelle, Lachs (fetter Fisch), Flachs und Hanf sind Beispiele von Lebensmitteln, die Reich an omega-3-Fettsäuren. Mehrere Studien haben bereits gezeigt, dass Sie die Vorteile einer Schwächung der kritischen Mechanismen in Krebszellen, insbesondere jene, die verantwortlich für den programmierten Zelltod (Apoptose) und Zellproliferation. Thomas J. Pogash erklärte, dass das team das Ergebnis unterstreicht die wichtige Rolle, die verbindungen, die üblicherweise in unseren Lebensmitteln spielen in der Bekämpfung von Krebs.

Pogash sagte:

„Ernährung kann eine wichtige Rolle spielen bei der Prävention von Brustkrebs. Wenn Sie vergleichen, eine westliche Diät Mittelmeer-Diät, die mehr omega-3-Fettsäuren, Sie sehen, weniger Krebs in der Mittelmeer-Diät. Sie Essen viel mehr Fisch.“
Brustkrebs sind nicht alle gleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.