Öffentliche Gesundheit Empfehlungen Während der H1N1-Pandemie Angenommen, die Von Weniger Als 5 Prozent Der Bevölkerung

Ungefähr 1 aus jeden 4 Personen beobachtet, die in einem öffentlichen Einstellung fehlgeschlagen zu decken Ihren Mund, wenn Sie hustete oder nieste entsprechend der Forschung präsentiert auf der International Conference on Emerging Infectious Diseases. Noch mehr über weniger als 5 Prozent der Menschen bedeckt Ihren Mund mit Methoden empfohlen, die von Beamten der öffentlichen Gesundheit.

„Wir waren überrascht zu erfahren, dass dies die erste Studie, die direkt zu beobachten Atemwege hygiene-Verhalten, die wir identifizieren konnte,“ sagt Nick Wilson von der Otago-Universität von Wellington in Neuseeland, ein Autor auf der Studie.

In der Mitte des H1N1-influenza-Pandemie, die im Jahr 2009 gestartete, Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens auf der ganzen Welt baten Personen, Maßnahmen zu ergreifen, um zu vermeiden Ausbreitung der Infektion. Eine der einfachsten Maßnahmen empfohlen, war, dass Einzelpersonen decken Ihren Mund, wenn Sie Husten oder niesen, vorzugsweise mit einem Gewebe oder in Ihre Ellenbogen, um zu vermeiden, dass das virus auf Ihre Hände und verteile es auf nahe gelegenen Flächen.

Um zu bestimmen, wenn die Menschen waren den Vätern der Rat der öffentlichen Gesundheit Agenturen, Wilson und seine Kollegen führten eine empirische Erhebung, in 3 öffentlichen Bereichen in Neuseelands Hauptstadt Wellington: Ein Bahnhof, ein Krankenhaus und ein Einkaufszentrum. Örtliche Gesundheitsbehörden hatten bereits die Durchführung einer Aufklärungskampagne mit Plakaten und radio-und Zeitungsanzeigen empfehlen Menschen decken Ihren Mund, wenn Sie Husten oder niesen, verwenden Sie ein Gewebe oder Ihre Ellenbogen.

Mit medizinischen Studenten als Beobachter nahm die Häufigkeit von Husten und niesen und die individuelle Reaktion auf das Atmungs-Ereignis.

Wilson und seine Kollegen observered 5.5 hustet und niest pro beobachtet-person-Stunde, die von 26,7% ging die aufgedeckt werden, und nur 4,7% waren bedeckt von einem Gewebe, Taschentuch oder den Ellenbogen (die empfohlene Methode ist durch die öffentliche Gesundheit Beamten). Das häufigste Verhalten, beobachtet in 64.4% der Fälle, war die Abdeckung der Mund mit den Händen. Verwenden Sie ein Taschentuch oder bedeckt den Mund mit dem Ellenbogen waren das kleinste gemeinsame Verhaltensweisen.

„Diese Studie zeigte sich eine niedrige Prävalenz empfohlen respiratory hygiene Verhaltensweisen, die darauf hindeutet, dass hygiene Nachrichten gefördert, Kampagnen in den Massenmedien wurden nicht gesehen und/oder wurden nicht bereitwillig angenommen von der öffentlichkeit in dieser Stadt“, sagt Wilson.

Die nachfolgende Arbeit, die Sie getan haben, zeigt, dass es eigentlich ein drop-off in einigen hygiene-Verhaltensweisen, die seit der Pandemie in den neuseeländischen winter 2009. Grundlage dafür ist die regelmäßige überwachung der öffentlichen Nutzung ein hand-Desinfektionsmittel-station am Eingang zum Krankenhaus in der Nähe, wo Sie arbeiten.

Quelle: amerikanische Gesellschaft für Mikrobiologie

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA Beginnt Überprüfung Von Pandemrix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.