NIBIO, Aeras, und ERSTELLEN Sie partner Voraus, die Entwicklung neuer TB-Impfstoffe

admin 29. Januar 2014, Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

NIBIO, Aeras, und ERSTELLEN Sie partner Voraus, die Entwicklung neuer TB-Impfstoffe

Machinery whitepaper Umfrage schließen vaccines

Japans Nationales Institut für Biomedizinische Innovation (NIBIO), Aeras und Erstellen Impfstoff-Unternehmen (ERSTELLEN) eingegeben haben in einer Kooperationsvereinbarung, die für die präklinische und klinische Entwicklung neuer Schleimhaut-Tuberkulose (TB) – Impfstoffe.

Die Transaktion wird Voraus-Impfstoffkandidaten auf der Basis der rhPIV2 Technologie über die präklinischen Phasen mit dem Ziel Voraus, um die Sicherheit und Immunogenität Prüfung in klinischen Studien.

Unter das Angebot, die Partner werden in enger Zusammenarbeit gemeinsam zu etablieren, die Entwicklung von Kriterien und Bewertung der Fortschritte durch die vereinbarten Entwicklungs-Meilensteine, die unter anderem die Charakterisierung von neuen Impfstoff-Konstrukte mit einer Reihe von Antigenen, die Durchführung der Immunologie Studien zu identifizieren, die am vielversprechendsten neuen Impfstoffen, und die Einrichtung der aktuellen good manufacturing Practice (cGMP).

ERSTELLEN von Präsident Koichi Kozuki, sagte: „Die spannende Partnerschaft zwischen NIBIO, Aeras, und ERSTELLEN Sie beschleunigen die Entwicklung die Bemühungen für die klinische Anwendung neuer TB-Impfstoffe für die Patienten, die es brauchen.“

Die neue TB-Impfstoffe werden auf Basis NIBIO ‚ s human parainfluenza Typ 2 (rhPIV2) Vektor-Technologie erstellt von Tsukuba Primate Research Center an der NIBIO.

Die Vereinbarung unterstützt wird über einen Zuschuss des Global Health Innovative Technology Fund (GHIT), eine neue Partnerschaft gebildet, um internationale Partnerschaften, die es ermöglichen, die japanische Technik, Innovationen und Einblicke zum spielen eine direkte Rolle bei der Reduzierung von Ungleichheiten in der Gesundheit. „Weitere Studien tragen zum ultimativen Ziel, eine neue Impfstoff-Strategie, dass kann auf jeden Fall verhindern, dass TB.“

Aeras-Präsident und CEO Tom Evans sagte, diese wird wichtig sein, Kandidaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.