Neuronen können mit 2 unterschiedlichen Strategien bei der Beantwortung der sound

Beim hören von jemandem zu sprechen, Vertrauen wir auch auf Lippenlesen und gesten, um uns zu helfen zu verstehen, was die person sagt.

Neuronen können mit 2 unterschiedlichen Strategien bei der Beantwortung der sound

Verknüpfen diese Bilder und Geräusche, die das Gehirn hat, um zu wissen, wo jeder Reiz liegt, so kann es zu koordinieren Bearbeitung von relevanten visuellen und auditiven Aspekte der Szene. Das ist, wie wir einzelne ein Gespräch, wenn es einer von vielen in einem Zimmer.

Während die bisherigen Untersuchungen haben gezeigt, dass das Gehirn erzeugt einen ähnlichen code für das seh-und Hörvermögen, diese information zu integrieren, Duke University Forscher haben das Gegenteil gefunden: Neuronen in einer bestimmten Hirnregion reagiert anders und nicht in gleicher Weise, basierend auf, ob die Reize visuell oder auditiv.

Das finden, veröffentlicht in der Zeitschrift PLOS ONE, bietet einen Einblick in, wie die vision erfasst die Lage des wahrgenommenen Klangs.

Die Idee zu brain-Forscher war, dass die Neuronen in einem hirnareal, bekannt als die superior colliculus beschäftigen eine „zone defense“, wenn Sie signalisieren, wo die Reize liegen. Das heißt, jedes neuron Monitore einer bestimmten region von einer externen Szene und reagiert, wenn ein stimulus-entweder visuelle oder auditive-erscheint in dieser Lage. Durch teamwork, das ensemble von Neuronen, die Abdeckung bietet für die gesamte Szene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.