Neuen sensor integriert entzündliche Darm-Krankheit-Abfragung in der Koloskopie Verfahren

Forscher entwickelt haben, der erste sensor in der Lage Objektiv zu identifizieren, chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) und die Unterscheidung zwischen den beiden Subtypen. Das Gerät stellt eine wesentliche Errungenschaft in Richtung einer stärker personalisierten Ansatz zur Diagnose und Behandlung von IBD, eine chronische Entzündung des Magen-Darm-Trakt, die mehr als 1 million Amerikaner.

Aktuelle Diagnose-und Behandlungsverfahren für IBD sind ungenau und stützen sich weitgehend auf “ trial-and-error. In Der Optical Society ’s journal“ Biomedical Optics Express, Forscher berichten über eine Pilotstudie über ein eigens entwickeltes Endoskop verwendet, die chemisch-fingerprinting-Technik, die Raman-Spektroskopie zu erkennen, molekulare Marker der CED in den Dickdarm.

Neuen sensor integriert entzündliche Darm-Krankheit-Abfragung in der Koloskopie Verfahren

Der sensor ist entworfen, als eine minimal-invasive Sonde, die problemlos in eine routine-Darmspiegelung-Prüfung. Nach einer weiteren Verfeinerung, sagen die Forscher und ärzte verwenden das Gerät, um die diagnose IBD und bewerten Patienten die Reaktion auf die Behandlung.

„Mit den aktuellen Methoden, die letztlich die Diagnose ist davon abhängig, wie der patient auf die Therapie im Laufe der Zeit, und Sie wissen oft nicht, die Diagnose, bis es seit ein paar Jahren“, sagte Anita Mahadevan-Jansen von der Vanderbilt University, USA, senior-Autor des Papiers, der das Projekt initiierte nach einer persönlichen Erfahrung mit IBD. „Deshalb haben wir beschlossen, eine Licht-basierte Methode zur Sonde die Biochemie, was in den Dickdarm. Unser Ziel ist es, mit Raman-Spektroskopie Blick auf die tatsächlichen entzündliche Signale.“

Ich Suche einen Goldstandard für die Diagnose

IBD tritt in zwei Subtypen: Colitis ulcerosa (UC), die ist in der Regel beschränkt sich auf den Dickdarm, und Morbus Crohn, die auftreten können, in jedem Teil des Magen-Darm-Trakt. Sie können verursachen ähnliche Symptome wie schweren Durchfall, Schmerzen, Müdigkeit und Gewichtsverlust, doch die beiden Typen reagieren unterschiedlich auf die verfügbaren Behandlungen, die zählen Medikamente, diätetische Interventionen und Chirurgie.

Ärzte verwenden derzeit eine Kombination von klinischen, röntgenologischen und pathologischen Methoden zur diagnose eines Patienten mit IBD-Subtyp und leiten die Behandlung Entscheidungen, aber diese Methoden die Symptome erkennen, eher als die zugrunde liegende Quelle der Krankheit, und der Prozess hat fehlte ein Ziel-gold-standard. Als Ergebnis, bis zu 15 Prozent der Patienten mit der Diagnose unbestimmte colitis, Bedeutung der Subtyp ist unbekannt, und eine zusätzliche 5 bis 14 Prozent haben Ihre IBD neu klassifiziert, basierend auf, wie Sie auf die Behandlung ansprechen.

Vorhergehende Forschung in Gewebe-Proben von Menschen mit IBD zeigten, dass UC und Morbus Crohn haben andere molekulare Signaturen. Die neue Sonde erfasst diese Signaturen, um herauszubekommen, Informationen über nicht nur die Krankheit Subtyp, aber auch den aktuellen Grad der Entzündung und sogar frühe Indikatoren von IBD, die auftreten, bevor die beobachtbaren Veränderungen in der darmgewebe.

„Die meisten Menschen gehen durch das baseline-Koloskopie-als Teil der routine der Pflege, und Sie konnte sich vorstellen, mit dieser man eine baseline-Raman-signal für jede person,“ sagte Mahadevan-Jansen. „Wenn jemand präsentiert mit IBD Symptome später auf, können Sie mit unserem system erneut, um festzustellen, ob es wahrscheinlicher UC oder Morbus Crohn. Dann, sobald Sie behandelt werden, Sie haben ein objektives Maß zu verfolgen Ihre Antwort, da Sie das Gerät verwenden können, um tatsächlich zu quantifizieren, milde, moderate oder schwere Entzündung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.