Neue Handy-app als erstes zulassen hydrocephalus-Patienten und ärzte verwalten-care-Kollektiv

Der Hydrocephalus Association, der größte private Geldgeber der hydrocephalus-Forschung in den Vereinigten Staaten, kündigt den launch von HydroAssist™, eine mobile app erstellt von einem team, bestehend aus medizinischen Fachleuten in der Johns Hopkins Department of Neurology Cincinnati Children ‚ s Hospital Medical Center Klinik für Neurochirurgie, Patienten-Vertreter, und eine preisgekrönte mobile-app-Entwickler. Die app ermöglicht es Hydrozephalus-Patienten zu erfassen und Zugriff auf Ihre vollständige hydrocephalus Behandlung der Geschichte auf Ihren smartphones und tablets und steht zum kostenlosen download für Apple iOS und Android mobile Geräte.

Hydrocephalus, die auf mehr als 1 Millionen Amerikaner aller Altersgruppen, verursacht durch eine abnormale Ansammlung von Liquor im Gehirn. Die einzige Behandlung erfordert eine Gehirn-op, und wiederholte Operationen sind oft erforderlich, aufgrund der hohen Ausfallraten der vorherrschenden Behandlung – die Einfügung von einem medizinischen Gerät namens ein shunt in das Gehirn.

„Während der Pflege für meine Patienten mit hydrocephalus und pseudotumor cerebri, erkannte ich den Mangel an einem einfachen system zu verfolgen, die shunt-Einstellungen und Operationen, meine Patienten unterzogen. In einer Bemühung zu helfen, beide ärzte und Patienten gleichermaßen, entschied ich mich im team mit meinen Kollegen und der Hydrocephalus Verein zur Entwicklung einer smartphone-app,“ sagte Dr. Abhay Moghekar, Neurologe und co-Direktor des Johns Hopkins Zerebralen Flüssigkeit-Center.

Neue Handy-app als erstes zulassen hydrocephalus-Patienten und ärzte verwalten-care-Kollektiv

HydroAssist™ erlauben, Patienten zu verwalten Ihre Pflege in der umfassendsten Weise – eine Möglichkeit, die nie realistisch für Hydrozephalus-Patienten, die dazu neigen zu haben eine umfangreiche medizinische Datei. HydroAssist™ zeichnet sich durch einfache Dateneingabe von Behandlungen, Organisation von mehreren Behandlungen, und eine vollständige Geschichte, sortiert nach der Prozedur Datum. Diese Informationen werden dann leicht zugänglich und können geteilt werden, im Notfall, wenn ein patient nicht gesehen zu werden von Ihrem Arzt oder in Ihrer gewohnten Einrichtung. Für diejenigen, die das Leben mit hydrocephalus, die app wird dazu beitragen, die Angst vor Reisen zu weit von den medizinischen Institutionen für die Angst vor einem Notfall und nicht mit Ihrer medizinischen Vorgeschichte ohne weiteres auf eine unbekannte Einrichtung, um zu erhalten eine sofortige Versorgung. Kann man die Zeit der Essenz ist für Patienten mit hydrocephalus zu verhindern, langfristige Gehirn Schäden, die aus einer akuten shunt-Versagen.

„Ich glaube, dass durch die Befähigung der Patienten zu Managern Ihrer eigenen Krankengeschichten mit ein wenig Hilfe von Ihren ärzten und der Technik, eine bessere Betreuung erreicht werden kann, auch für Patienten, die nicht in der Lage, um zu sehen, den gleichen provider zu jeder Zeit,“ sagte Dr. Jesse Skoch, ein pädiatrischer Neurochirurg an der Cincinnati Children ‚ s Hospital, der in die Entwicklungs-team, während Abschluss seiner Facharztausbildung an der University of Arizona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.