Neue Forschung Findet Die Hälfte Der Kinder Entwachsen Ei-Allergie

Vermeidung von süßen leckereien wie Kürbis-Brot und cookies dieser Urlaubssaison vielleicht nicht notwendig sein, für die Kinder mit ei-Allergien. Neue Studien vorgestellt am amerikanischen College der Allergie, des Asthmas und der Immunologie (ACAAI) Jährlichen Wissenschaftlichen Sitzung fanden 56 Prozent der allergischen Kinder tolerieren kann, gebackenes Hühnerei, während 55 Prozent hinauswachsen, Ihre ei-Allergie ganz.

„Mehr als die Hälfte der ei-allergische Kinder tolerieren den Hühnereiern, wenn Sie gebacken werden Sie bei 350 Grad in den Produkten wie Kuchen und Brot,“ sagte der Allergologe Rushani Saltzman, M. D., Blei-Autor der Studie und ACAAI Mitglied. „Diätetische Einführung von gebackenem ei von einem Allergologen erweitern können, ein Kind auf die Ernährung, Verbesserung der Lebensqualität und wahrscheinlich beschleunigen die Entwicklung von einem ei Toleranz.“

Die Mediane Dosis toleriert wurde 2⁄5 gebackenes Hühnerei. Die getesteten Produkte waren alle gebacken bei 350 Grad für mindestens 30 Minuten.

In einer separaten Studie wurde auch auf der Tagung vorgestellt, Ruchi Gupta, M. D., Blei-Autor der Studie und Kinderarzt, fand heraus, dass von den acht häufigsten Allergene in Lebensmitteln, die Kinder am häufigsten über ei-Allergie.

„Food-Toleranz beobachtet wurde, in einem von vier Kindern, mit 55 Prozent stärker als der ei-Allergie, die durch Alter von sieben Jahren“, sagte Dr. Gupta. „Die Entwicklung von einem ei Toleranz ist die häufigste für Kinder, gefolgt von Milch. Ein kleiner Teil entwachsen Schalentiere und Nüsse Allergien.“

Wenn die Kinder gezeigt haben, eine schwere Reaktion auf Eier in der Vergangenheit sind Sie weniger wahrscheinlich, entwachsen die Allergie, nach Ansicht der Forscher. Schwere Symptome sind rasche Schwellung der Haut und Gewebe, Atemnot und lebensbedrohlichen Anaphylaxie.

„Diese Studien zeigen viele positive Ergebnisse für die Kinder mit ei-Allergie, die Eltern müssen Praxis Vorsicht“, sagte der Allergologe Richard Weber, M. D., ACAAI gewählter Präsident. „Die Einführung einer allergen wieder in ein Kind‘ s-Diät kann schwerwiegende Folgen haben, und nur getan werden sollte, unter der Obhut von ein Bord-zertifiziert Allergologe.“

Neue Forschung Findet Die Hälfte Der Kinder Entwachsen Ei-Allergie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.