Nächste Schritte in Richtung zum verhindern von Krebs und Alzheimer

Eine neue generation von Medikamenten, die verhindern, dass Krebs und Alzheimer entwickelt werden können, Dank der Forschung von der University of Warwick.

Dr. Ioannis Nezis an der School of Life Sciences hat ein research-team, zu identifizieren, und erstellen Sie eine Datenbank, die Proteine benötigt, für einen wesentlichen zellulären Prozess, autophagie, das hält unseren Körper gesund, aber die sinkt, wie wir Altern.

Besseres Verständnis, wie diese Proteine funktionieren könnte führen zu die Entwicklung von Drogen, um dies zu stoppen sinken, und halten die Zellen länger gesund – und beugt so großen Alters-bezogene Bedingungen, wie Krebs, Morbus Crohn, neurodegenerative Bedingungen, sowie virale und bakterielle Infektionen.

Dr. Nezis‘ research-team identifiziert hat über 700 bisher unentdeckte Proteine, die verwandt sind, um die autophagie, und hat eine Datenbank, die Sie enthalten. Dies wird es ermöglichen, die wissenschaftliche Gemeinschaft, zu Experimentieren und Wege finden, um zu aktivieren die autophagie wird innerhalb der menschlichen Zellen.

Die autophagie ist ein wesentlicher Prozess, in dem unsere Zellen verbrauchen und zerstören Sie alle Teile von sich selbst, die schädlich sind oder beschädigt werden, und es kann zu schweren Krankheiten, wenn allein gelassen. Dieser zelluläre Prozess natürlich sinkt, wie wir Altern, so dass die Menschen sind weniger in der Lage, das Auswerfen von schädlichen Infektionen und Mutationen, so dass uns anfälliger für Krankheit und degeneration.

Nächste Schritte in Richtung zum verhindern von Krebs und Alzheimer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.