Migräne-Trigger können alle handeln, durch einen gemeinsamen Weg

Migräne kann ausgelöst werden durch eine Vielzahl von Faktoren, einschließlich stress, Schlaf-Störungen, Lärm, Gerüche, und Diät. Die Ergebnisse einer neuen Kopfschmerzen review zeigen, dass viele dieser Faktoren konvergieren auf einen gemeinsamen Weg mit oxidativem stress.

Als Dr. Jonathan Borkum an der Universität von Maine untersuchten Studien über Migräne-Trigger veröffentlicht zwischen 1990 und 2014, fand er, dass fast alle traditionellen Trigger hat eine Neigung zur Generierung von oxidativem stress ein Ungleichgewicht zwischen der Produktion freier Radikale und der Fähigkeit des Körpers entgegenwirken, die Ihre schädlichen Wirkungen. Die Ergebnisse legen nahe, dass Antioxidantien die helfen könnten, verhindern oder preempt Migräne.

„Diese Daten sind ein Hinweis, dass eine akute Migräne-Attacke kann ein Versuch, durch das Gehirn, um sich zu schützen, und möglicherweise – wenn man sich an bestimmte Chemikalien freigesetzt, die während eines Angriffs -, sich selbst zu heilen,“ sagte Dr. Borkum. „Verständnis Migräne kann schließlich lehren uns, wie auch wir, schützen das Gehirn.“

Migräne-Trigger können alle handeln, durch einen gemeinsamen Weg

Artikel: Migräne-Trigger und Oxidativer Stress: Ein Narratives Review und Synthese, Borkum, J. M., Kopfschmerzen: The Journal of Head and Face Pain, doi: 10.1111/head.12725, online veröffentlicht 7. Dezember 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.