Migräne Im Kindes-Und Jugendalter Im Zusammenhang Mit Dem Kolik, Wie Ein Kleinkind

In einer Studie mit Kindern und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren, diejenigen, die erlebt haben Migräne-Kopfschmerzen wurden eher gehabt zu haben, Kolik, wie ein Kind, laut einer Studie in der April-17-Ausgabe von JAMA.

„Infantile Kolik ist eine häufige Ursache von inconsolable Weinen während der ersten Monate des Lebens,“ entsprechend Hintergrundinformationen im Artikel. „Der Pathogenese und der altersspezifischen Präsentation von Koliken sind nicht gut verstanden. Infantile Koliken ist in der Regel interpretiert als ein Schmerz-Syndrom und möglicherweise multifaktoriell. … Die Migräne ist eine häufige Ursache von Kopfschmerzen, Schmerzen in der kindheit. Ob es einen Zusammenhang zwischen diesen 2 Arten von Schmerzen in unbekannt.“

Silvia Romanello, M. D., der APHP-Krankenhaus Robert Debré, Paris und Kollegen leitete eine Studie, um zu untersuchen, die mögliche Assoziation zwischen Migräne und Koliken. Die Fall-Kontroll-Studie umfasste 208 Kinder von 6 bis 18 Jahren, die Vorlage an die Notaufnahme und diagnostiziert werden als mit Migräne in 3 europäischen tertiären Krankenhäusern, die zwischen April 2012 und Juni 2012. Die Kontrollgruppe Bestand aus 471 Kindern in der gleichen Altersgruppe besucht die Notaufnahme von jedem teilnehmenden Zentrum für geringen Verletzungen während des gleichen Zeitraums. Ein strukturierter Fragebogen ermittelten persönlichen Geschichte der infantile Koliken nach Fall und Kontrolle der Teilnehmer, bestätigt, Gesundheit Broschüren. Eine zweite Studie, die von 120 Kindern diagnostiziert mit Spannung-Art Kopfschmerzen war fertig zum testen der Spezifität des Vereins.

Die Forscher fanden, dass Kinder mit Migräne häufiger erlebt zu haben, infantile Koliken als diejenigen ohne Migräne (72.6 Prozent versus 26,5 Prozent). Die Subgruppen-Analyse für Migräne-Subtypen bestätigt den Zusammenhang zwischen infantilen Koliken und entweder Migräne ohne aura (73.9 Prozent versus 26,5 Prozent) oder Migräne mit aura (69,7 Prozent versus 26,5 Prozent). Dieser Verein wurde nicht gefunden für Kinder mit Spannungskopfschmerz.

„Die Verbindung zwischen infantilen Koliken und Migräne könnte auf eine pathogenetische Mechanismus Häufig zu Migräne ohne aura und auch Migräne mit aura. Wir haben festgestellt, dass unter Migräne Eigenschaften, nur der pulsierende Schmerz war häufiger bei Kindern mit einer Geschichte von infantile Koliken als bei Kindern mit Migräne, aber ohne die infantile Koliken. Säuglinge mit Koliken Erfahrung könnte eine ähnliche Sensibilisierung der perivaskulären Nervenenden in den Darm, obwohl diese Hypothese muss getestet werden,“ die Autoren schreiben. Sie fügen hinzu, dass Moleküle, die an der modulation der sensorischen Aktivität könnte auch beteiligt werden.

Longitudinale Studien sind notwendig, um eine weitere Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Koliken und kindheit Migräne, schließen die Forscher.

Editorial: die Infantile Koliken und Migräne

Leon G. Epstein, M. D. und Phyllis C. Zee, M. D., Ph. D., der Feinberg School of Medicine, Northwestern University, Chicago, Kommentar in einem begleitenden editorial über die Gründe, die Studie von Romanello et al ist wichtig.

„Zuerst beide Koliken und Migräne sind Häufig Bedingungen. Colic tritt bei etwa 16 Prozent bis 20 Prozent der Säuglinge und Kleinkinder. Die Prävalenz von Migräne-Kopfschmerzen nach Altersgruppen 1,2 Prozent auf 3,2 Prozent von 3 bis 7 Jahre alt, 4 Prozent auf 11 Prozent, von 7 bis 11 Jahre alt

Migräne Im Kindes-Und Jugendalter Im Zusammenhang Mit Dem Kolik, Wie Ein Kleinkind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.