MicroDose Dosen der erste patient in den respiratory-synctial-virus drug trial

admin 29. September 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

MicroDose Dosen der erste patient in den respiratory-synctial-virus drug trial

Machinery whitepaper Umfrage schließen

MicroDose Therapeutx hat, dosiert seine ersten Patienten in einer klinischen Phase I-Studie von MDT-637, eine E-antivirale fusion-inhibitor, der zur Behandlung von respiratory-synctial-virus.

MDT-637 formuliert eingeatmet Lieferung per MicroDose proprietären trockenen Pulver-Zerstäuber, ein Gerät, das ermöglicht die schnelle Lieferung von trocken-Pulver-Medikamente über Gezeiten-inhalation an den Ort der Infektion in die Atemwege.

Die US-basierte, single ascending dose, randomisierten, placebo-kontrollierten Phase-I-Studie soll die Bewertung der Sicherheit, Verträglichkeit und Pharmakokinetik von MDT-637 in 48 gesunden Erwachsenen Probanden.

Die Phase-I-Studie folgt die Reaktivierung des US-IND für MDT-637 als re-formuliert für die Lieferung mit MicroDose proprietären trockenen Pulver-Vernebler.

MicroDose ist die Entwicklung von MDT-637 durch die Phase IIa der klinischen Studien in Zusammenarbeit mit Gilead Sciences.
Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.