Kupfer-depletion-Therapie, Krebs zu verhindern Ausbreitung

Kupfer-depletion-Therapie, Krebs zu verhindern Ausbreitung

Kupfer-depletion-Therapie gezeigt hat überraschend gute Ergebnisse bei der Verhinderung der Ausbreitung von Krebs auf die Organe in der high-risk-triple-negativem Brustkrebs – eine form von Krebs, ist sehr schwierig zu behandeln.

Eine Studie, durchgeführt von Forschern an der Weill Cornell Medical College und veröffentlicht in den Annalen von Onkologie, gefunden, dass Kupfer-Abbau-Behandlung hat die Fähigkeit, um erfolgreich zu verhindern, dass Organe, die von der empfangenden migrating cancer tumor-Zellen setzen ein Stopp der Ausbreitung von Tumoren.

Die Durchschnittliche überlebens-Zeit beträgt 9 Monate, für Patienten mit metastasiertem triple-negativen Brustkrebs. Jedoch, fand die Studie heraus, dass Patienten, die ein hohes Risiko für ein Wiederauftreten des Krebses und erhielt Kupfer-depletion-Therapie – in der form der Droge tetrathiomolybdate (TM) – erlebt einen Anstieg der überlebenszeit sowie eine verringerte Gefahr der Rückfall.

Die klinische Studie begann im Jahr 2007 und umfasste 60 Patienten, von denen mehr als fünfzig Prozent erlitten von triple-negativen Brustkrebs. Jedoch, die Forschung aus diesem Bericht nur sah die ersten 40 Patienten in der Studie beteiligt.

Nur zwei der 11 Teilnehmer, die hatte eine Geschichte von advanced triple-negativen Brustkrebs einen Rückfall innerhalb von 10 Monaten nach der Behandlung mit TM. Neben vier Teilnehmer erleben die langfristigen Vorteile, Leben ohne Krebs, für die zwischen drei und fünfeinhalb Jahren.

Laut senior investigator der Studie und Direktor des Breast Cancer Research Program, Dr. Linda Vahdat:

„Diese Studienergebnisse sind sehr vielversprechend und potenziell einen sehr aufregenden Fortschritt in unseren Bemühungen, Frauen zu helfen, sind auf dem höchsten Risiko der Wiederholung.

Die anti-Kupfer-Verbindung scheint zu halten Tumoren, die wollen sich in einem ruhestadium befinden. Wir glauben, dass eine der wichtigsten Möglichkeiten, die es funktioniert, ist durch die Beeinflussung der tumor-mikroumgebung, die speziell das Knochenmark abgeleitete Zellen, die entscheidend sind für die Metastasierung Fortschreiten.“
Die progressionsfreie überlebensrate bei 29 Patienten mit anderen Formen von hoch-Risiko-Rückfall – wie Stufe 4 oder Stufe 4 Brustkrebs – war auch überraschend gut (bei 85 Prozent-bis-Datum).

Doch Dr. Vahdat stellt fest, dass die Vorteile der TM-Behandlung kann nicht vollständig bewertet bis es, verglichen mit anderen Formen der Therapie. Kupfer-Erschöpfung verhindern, Krebs vom ausbreiten der Jüngsten Durchbrüche in der Wissenschaft der Metastasierung haben, verbessert unser Verständnis von genau, wie und warum der menschliche Körper nutzt die Kupfer – und die Rolle es spielt in der Ausbreitung von Krebs.

Forscher von Weill Cornell identifiziert, die wichtige Rolle, die Zellen im Knochenmark, insbesondere VEGFR1+ hämatopoetischen Progenitorzellen (HPC) – spielen in der Metastasierung. Studien zeigen, dass Sie verantwortlich sind für die Vorbereitung von speziellen Websites in den Organen, die Sie akzeptieren und fördern die Migration von Krebszellen, sowie einladenden Endothelialen Progenitorzellen (EPCs), die ernähren die Krebszellen.

Unmittelbar vor Krebs-Rezidiv, die Ebenen von EPCs und HPC deutlich zu erhöhen. Dies zeigt, dass targeting-EPCs mit Kupfer-Abbau rentabel ist. Kupfer ist einer der zentralen Bestandteile von Enzymen, die Kontrolle tumor-mikroumgebung, als auch erscheinen, um eine Rolle in, wie Krebszellen migrieren.

Abbauende Kupfer vermindert die proliferation von EPCs.

Dr. Vahdat kommt zu dem Schluss:

„Brust-Tumoren verschieben möchten zu bestimmten Organen, und diese EPCs und HPC-Zellen lassen ein“ popcorn-trail “ für die Krebszellen zu Folgen, sowie die Bausteine für die Blutgefäße, um Sie zu begrüßen, sobald Sie ankommen.

Es gibt eine Menge von Krebs-Experten am Weill Cornell sehr hart arbeiten, um das zu verstehen genaue Mechanismus, definieren den klinischen nutzen in dieser Laufenden Kupfer Erschöpfung Droge der klinischen Studie, und bestimmen Ihre Zukunft-Studie. Halten Krebs ruhend ist, was wir alle wollen für unsere Patienten — insbesondere bei triple-negativen Brustkrebs-Patientinnen das höchste Risiko des Wiederauftretens.“
Geschrieben von Joseph Nordqvist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.