Koffein wirkt sich auf Männer und Frauen unterschiedlich nach der Pubertät

Trotz der weit verbreiteten Verwendung bei Kindern und Jugendlichen, hat es wenig Forschung über die Auswirkungen von Koffein auf die Jungen Menschen. Nun, eine neue Studie von Forschern an der University at Buffalo School of Public Health und Gesundheitsberufe, NY, deutet darauf hin, dass – nach der Pubertät – der Körper von Jungen und Mädchen reagieren unterschiedlich auf Koffein.

Wir wissen, dass Koffein erhöht den Blutdruck und vermindert die Herzfrequenz über Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In der neuen Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Pediatrics – Forscher wollten herausfinden, wie Herz-Kreislauf-Reaktionen auf Koffein möglicherweise unterscheiden sich zwischen Mädchen und Jungen nach der Pubertät, und auch, ob der Menstruationszyklus beeinflussen die Wirkung von Koffein auf das Herz-Kreislauf-system.

Koffein wirkt sich auf Männer und Frauen unterschiedlich nach der Pubertät

Vorhergehende Forschung durch dieses team – die erste, zu zeigen gender-Unterschiede in der physiologischen Reaktion auf Koffein bei Jugendlichen – hatte festgestellt, dass Jungs im Alter von 12-17 Bericht Gefühl „einer größeren rush“ und mehr Energie vom Koffein als Mädchen, sowie verbesserte athletischen Fähigkeiten.

Die Studie fand auch, dass – wie Koffein Ebenen erhöht – und der diastolische Blutdruck erhöht und die Herzfrequenz sank bei Jungen, aber nicht Mädchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.