Insekten inspirieren die nächste generation von Hörgeräten

Ein Insekten-inspirierte Mikrofon kann gegen das problem der Ortung von sounds und beseitigen Sie Hintergrundgeräusche revolutionieren moderne Hörgeräte-Systeme.

Bahnbrechende Forschung von der University of Strathclyde, und der MRC/CSO Institute for Hearing Research (IHR) – Scottish Abschnitt an der Glasgow Royal Infirmary, zu testen, wird ein innovatives design mit einem Miniatur-Richtmikrofon – ähnlich wie das Ohr eines Insekts.

Trotz bemerkenswerter Fortschritte in der sound-Analyse in den Hörgeräten, die tatsächliche Mikrofon selbst ist im wesentlichen unverändert geblieben seit Jahrzehnten. Aktuelle Richtmikrofon-Technologie, erhöht die Kosten, Gewicht und Leistung Anforderungen an Hörgeräte, die dabei Ihre design.

Insekten inspirieren die nächste generation von Hörgeräten

Aber Forschungskooperationen zwischen Strathclyde und MRC/CSO IHR an der Universität, das Technologie-und Innovationszentrum gesetzt ist, eine alternative anzubieten-design-Ansatz. Dr. James Windmilll, des Zentrums für Ultraschall-Engineering an der Strathclyde, sagte: „Unsere Forschung zielt darauf ab, erstellen Sie ein Hörgerät system, zu verringern oder zu kontrollieren, unerwünschte Geräusche, konzentriert sich das Hörgerät auf nur der sound von der Ankunft vor dem Benutzer.

„Derzeit können Benutzer sagen, ob sich eine Schallquelle vor oder hinter, aber kämpfen, um zu erkennen, Töne von unten oder von oben, wie Echos in einem großen Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.