Immunotherapy trial-Kuren tasmanischen Teufel von DFTD

Eine internationale Studie unter Beteiligung mehrerer Institutionen, die über sechs Jahre hat gezeigt, dass die Immuntherapie heilen kann Tasmanische Teufel von den tödlichen devil facial Tumor disease “ (DFTD).

Die Forschung wurde unter der Leitung der Universität von Tasmanien, Menzies-Institut für Medizinische Forschung mit Eingang von der School of Medicine. Darüber hinaus beteiligt sich der Walter und Eliza Hall Institute of Medical Research, CSL Ltd, und den Universitäten von Sydney, Southampton, Süd-Dänemark und Cambridge.

Professor Greg Woods, der Anführer der DFTD team Menzies, sagte Wissenschaftler Immuntherapie auf devils mit einem golf-ball große Tumore, und dann beobachtet der Tumor allmählich schrumpfen und verschwinden über drei Monate. „Das ist fast ein Aha-moment für uns, denn es ist das erste mal, dass wir sicher sagen können, dass es die Immuntherapie, die den Tumor schrumpfen,“ Professor Woods, sagte.

Der Aufbau einer guten Verständnis der Teufel, das Immunsystem, die hand in hand geht mit der Entwicklung eines Impfstoff, beinhaltet die Jahre harter Arbeit im Labor. Das Verfahren ist inkrementell, aber mit jedem Schritt, den die Wissenschaftler schließen auf die Krankheit. Dieser Durchbruch ist der nächste Schritt auf von der Arbeit, veröffentlicht im Jahr 2015, die zeigten, dass die devil ‚ s Immunsystem war in der Lage die Montage einer Immunantwort zu DFTD.

Professor Woods sagte, die Letzte Arbeit wurde Unterstrichen, dass die devil ‚ s Immunsystem ist sein bester Verbündeter gegen DFTD. „Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Entwicklung eines Impfstoffs zum Schutz gegen DFTD und möglicherweise für eine Immuntherapie zu heilen, Teufel von etablierten DFTD“, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.