Gene erklären kann, Frühgeburt

Sechs genetische Variablen erklären können, die Länge der Schwangerschaft und Frühgeburten, nach einer großen internationalen Studie. Die Ergebnisse wurden bestätigt durch eine Analyse von genetischen Daten von den nordischen Frauen.

Dies ist die erste große Studie über erbliche Faktoren, die mit der Länge der Schwangerschaft und Frühgeburt, definiert als vor der 37 Schwangerschaftswoche. Ein normaler Länge der Schwangerschaft ist 40 Wochen.

Rauchen In Der Schwangerschaft Erhöht Die Risiken Von Geburtsschäden

„Unsere Ergebnisse geben uns ein besseres Verständnis, wie die Dauer der Schwangerschaft bestimmt wird und warum einige Lieferungen beginnen zu früh. Jetzt müssen wir die Studien auf, wie dieser mit Ihnen interagiert, zum Beispiel, verschiedene Umweltfaktoren,“ sagt Bo Jacobsson, senior researcher am Norwegischen Institut für Public Health und Professor an der Sahlgrenska-Akademie in Göteborg, Schweden.

Großen Forschungs-Gruppe

Rund 40 Forscher aus den Vereinigten Staaten und den nordischen Ländern wurden unter der Leitung von Professor Jacobsson und Professor Louis Muglia vom Cincinnati Children ‚ s Hospital und der March of Dimes Frühchen Research Center – Ohio Collaborative, USA. Die Gruppe entdeckte sechs verschiedenen genetischen Varianten, die alle im Zusammenhang mit der Länge der Schwangerschaft.

Vier Gene haben einen klaren Zusammenhang mit der Länge der Schwangerschaft, während der Häufig vorkommende Varianten von drei dieser Gene haben auch einen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt. Die Varianten der beiden anderen Gene sind auch im Zusammenhang mit Schwangerschaft Länge. Analysen zeigen, dass die Varianten beeinflussen mütterliche Erbgut. Die Ergebnisse sind veröffentlicht in New England Journal von Medizin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.