Forscher entwickeln neue Methode für den Blick in die Lunge

Zum ersten mal ist es Forschern gelungen, in der Herstellung von 3D-Bildern zeigt den Sauerstoff-und CO2-transport in der Lunge. Die neue Methode bietet die Hoffnung für eine bessere Behandlung von COPD und Lungenkrebs.

Forscher entwickeln neue Methode für den Blick in die Lunge

Jedes mal, wenn wir atmen, Sauerstoff-und CO2-Transfer zwischen unserem Blut und der Luft in der Lunge. Es ist wichtig für uns, um das Leben dieses gas-transport-Funktionen, sowie detaillierte Kenntnisse über die Bewegung von Sauerstoff und CO2 ist daher auch wichtig. Nicht zuletzt im Falle von Patienten mit pulmonaler Erkrankungen der Lunge, wie COPD, Lungenkrebs und asthma, und auch für akut erkrankte Patienten, die auf ein Beatmungsgerät.

Für diese Patienten, die neueste Forschung auf dem Gebiet kann sich der erste Schritt auf dem Weg zu wirksameren Formen der Behandlung.

„Wir sind die ersten, die entwickeln ein neues Modell für die, wie Sie sehen können, in die Lunge. Das Modell stellt eine Art 3D-Karte, wo und wie die CO2-und Sauerstoff-transfers stattfinden,“ sagt Diplom-Ingenieur und Doktorand Troels Johansen aus der Abteilung für Klinische Medizin an der Universität Aarhus.

Woking-in Zusammenarbeit mit Forschern von der Harvard Medical School, Troels Johansen hat ein mathematisches Modell entwickelt, im Rahmen seines PhD-Projekts bildet die basis für die 3D-Bilder, die wiederum entwickelt, die aus PET-scans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.