FDA genehmigt implantierbare Gerät, das ändert sich die Form der Hornhaut zu korrigieren, in der Nähe von vision

Die US-amerikanische Food and Drug Administration genehmigt hat die Raindrop in der Nähe von Vision-Inlay, ein Gerät zur Implantation in die Hornhaut (die klare, front-Oberfläche) eines Auges zu verbessern, in der Nähe von vision in bestimmte Patienten mit Alterssichtigkeit. Es ist der zweite von der FDA zugelassene implantierbare Hornhaut-Gerät zur Korrektur der Nahsicht bei Patienten, die nicht gehabt haben, Katarakt-Chirurgie und die ersten implantierbaren Gerät, ändert sich die Form der Hornhaut zu erreichen verbessert vision.

Presbyopie ist der Verlust der Fähigkeit, ändern den Fokus der macht des Auges, was sich in verminderten in der Nähe von vision. Die bündelungsleistung des Auges sinkt in fast aller Erwachsenen im Laufe Ihres Lebens. Es tritt in der Regel in der vierten oder fünften Jahrzehnt des Lebens durch normale Alterung. Einige Menschen entwickeln können Symptome der Presbyopie früher als andere, aber fast jeder wird schließlich entwickeln Symptome und erfordern eine Methode, mit der in der Nähe von vision-Korrektur. Gleitsichtbrille und Lesebrille sind eine häufige Korrektur-Methode. Hornhaut-inlay-Chirurgie ist eine elektive option für diejenigen, die nicht wollen, eine Brille tragen.

„In Anbetracht der Prävalenz von Alterssichtigkeit und die Alterung der baby-boomer Bevölkerung, die Notwendigkeit, in der Nähe von vision-Korrektur wird wahrscheinlich in den kommenden Jahren steigen“, sagte William Maisel, M. D., M. P. H., stellvertretender Direktor für Wissenschaft und Chef-Wissenschaftler in der FDA-Center für VORRICHTUNGEN und Radiologische Gesundheit. „Die Raindrop in der Nähe von Vision Inlay bietet eine neue option für eine chirurgische ambulante Behandlung von Alterssichtigkeit.“

Die Raindrop in der Nähe von Vision-Inlay ist eine klare Gerät aus einem hydrogel-material und ähnelt einer kleinen Kontaktlinse, die kleiner als das Auge einer Nadel. Es ist indiziert für die Anwendung bei Patienten 41 bis 65 Jahre alt, die, zusätzlich zu nicht gehabt zu haben Katarakt-Operation nicht in der Lage sind einen klaren Fokus auf nahe Objekte oder Kleingedruckte und benötigen eine Lesebrille mit +1.50 bis +2.50 Dioptrien der macht – aber nicht benötigen, Brille oder Kontaktlinsen für eine klare Fernsicht.

Zum einsetzen des Geräts, ein Auge Chirurg nutzt einen laser, um erstellen Sie eine Klappe in die Hornhaut des Patienten nicht-dominante Auge, Implantate das Gerät in die öffnung ein, und bringt die Klappe zurück in den Ort. Das inlay bietet eine größere Oberfläche, die helfen können, das Auge den Fokus auf nahe Objekte oder drucken. Die Natürliche Linse des Auges in der Regel führt diese Funktion durch die Form veränderte, aber bei Patienten mit Alterssichtigkeit die Linse wird hart und unwirksam Fokus auf close-up-Objekte, die bewirkt, dass die Armen in der Nähe von vision. Durch die Neugestaltung der Krümmung der Hornhaut, die Einlage korrigiert die Fehlsichtigkeit, die Ergebnisse in der Nähe von vision-Probleme.

FDA genehmigt implantierbare Gerät, das ändert sich die Form der Hornhaut zu korrigieren, in der Nähe von vision

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.