Erste framework veröffentlicht, für die Koloskopie zur Darmkrebs-screening-bundle

Patienten wollen ärzte, um eine hochwertige Versorgung und das Gesundheitswesen erfordert eine gute Wert für den Arzt arbeiten. Zu helfen, Gastroenterologen, diese Ziele zu erreichen, die American Gastroenterological Association (AGA) hat eine Darmspiegelung gebündelt Zahlung Modell, das veröffentlicht wurde, in der Gastroenterologie 1, der offiziellen Zeitschrift der AGA.

Durch die Entwicklung eines Rahmens und die Aufklärung der Gastroenterologen über value-based-Erstattung, die AGA Hoffnungen zur Information der ärzte, die wollen, zu überlegen, Verträge mit Versicherungen, Einkäufer und Risiko tragenden Organisationen um neue payment-Modelle.

„Die Entwicklung und Verhandlung von gebündelten Zahlungen ist eine option im übergang zur Wert-basierten Sorgfalt“, so John I. Allen, MD, MBA, AGAF, AGA-Institut-Präsident elect, und ein Autor des Koloskopie-bundle. „Praktiken, die ausführen von Verfahren in hochwertige, kostengünstige Einstellungen werden belohnt und können eine gebündelte Zahlung Mechanismus für Verhandlungen und die Angleichung an die health-care-Systeme.“

Erste framework veröffentlicht, für die Koloskopie zur Darmkrebs-screening-bundle

Den Rahmen für die AGA gebündelt Zahlung Modell ist speziell für die Koloskopie zur Darmkrebs (CRC) screening, Diagnose und überwachung. Die Darmspiegelung bundle-Modell beinhaltet die Leistungen und Lieferungen erbracht, die in der pre-Prozedur Zeitraum, der Tag der Koloskopie und dem post-Verfahren Zeit. Das bundle bietet einen Rahmen für die ärzte und Einrichtungen zu betrachten Szenarien, bei Verhandlungen über die Zahlung, wie schlechte Vorbereitung, unvollständige Verfahren und post-Polypektomie Blutungen. In der Schaffung der Rahmenbedingungen, die AGA hatte Experten-input von ärzten, ASC, und Krankenhäusern, sowie Versicherungen, McKesson, Brookings-Institut, und der Health Care-Anreize, Verbesserung Institute. Humana, ein Nationales Portfolio mit gewerblichen, Medicare, TRICARE und Medicaid Sparten, sofern die AGA mit einem de-identifiziert Patienten, Ansprüche Datensatz mit gewerblichen und Medicare-Patienten und leistete technische und klinische Unterstützung bei der Analyse der Daten bezüglich der post-Verfahren Zeit.

Es gibt erhebliche regionale Unterschiede in der Koloskopie-Ort-service, Vorbereitung-agent, Sedierung, – Methode und-überwachung, follow-up-Intervallen. Inkonsistente interpretation, was ein vorbeugender service unter der Affordable Care Act bedeutet, dass asymptomatische Patienten, die eine Darmkrebs-screening auf eine Grundversorgung und gefunden haben eine Abweichung erfordern überweisung zur Koloskopie haben kann, die finanzielle Verantwortung für die diagnostische Koloskopie. Einige Versicherungen verzichten auf die Patienten Verantwortung für die Anästhesie und Pathologie, die während der Darmspiegelung als präventive service, während andere dies nicht tun. Variation bietet eine Möglichkeit zur Verbesserung der Qualität und den Wert der Pflege und gebündelt Zahlung Modell ist eine Methode, das zu erreichen. Durch Verhandlungen über eine Pauschalzahlung für Koloskopie-Leistungen, die ärzte konnten Ihr Engagement für patientenfreundliche CRC-Dienstleistungen im Vorfeld von möglichen zukünftigen änderungen in der Erstattung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.