Ergebnisse deuten darauf hin underdiagnosis von AMD nicht ungewöhnlich, dass in der primären eye care

Etwa 25 Prozent der Augen als normal zu sein, basierend auf geweitete Augenuntersuchung von einem primären eye care Augenarzt oder Optiker hatte Makula-Eigenschaften, die zeigten, dass die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) laut einer Studie, veröffentlicht durch JAMA-Augenheilkunde.

Etwa 14 Millionen Amerikaner haben AMD und, da die baby-boomer Bevölkerung altert, dieses problem der öffentlichen Gesundheit ist voraussichtlich verschlechtern. Age-related macular degeneration ist die führende Ursache der irreversiblen Sehbehinderung bei älteren Erwachsenen in den Vereinigten Staaten, ist noch wenig darüber bekannt ist, ob AMD ist entsprechend diagnostiziert in der primären eye care. David C. Neely, M. D., der Universität von Alabama in Birmingham, und Kollegen führten eine Studie 644 Menschen, die 60 Jahre oder älter mit normale Makula Gesundheit pro medical record, basierend auf Ihrer neuesten geweiteten umfassende Augenuntersuchung von einem primären eye care Augenarzt oder Optiker. Anwesenheit von AMD basiert auf imaging – (Farb-fundus-Fotografie).

Neutronen zeigen Anreicherung von Antidepressivum im Gehirn

Die Stichprobe Bestand aus 1,288 Augen von 644 Teilnehmern (Durchschnittsalter 69 Jahre) gesehen, die von 31 primären eye care Augenärzten oder Optikern. Insgesamt 968 Augen (75%) hatten keine AMD, im Einvernehmen mit Ihrer medizinischen aufzeichnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.