Entzündung mit Bezug Zu GERD Beitragen Können, Ösophagus-Krebs-Risiko

Die Entzündung kann ein wichtiger Faktor in der progression von reflux zu Speiseröhrenkrebs Krebs, entsprechend einer neuen Studie in der Klinischen Gastroenterologie und Hepatologie, der offiziellen Zeitschrift der American Gastroenterological Association.

„Unsere Forschung zeigt, dass Schäden an der Speiseröhre Futter, das gesehen werden kann mit der Endoskopie ist wichtig, den übergang von normalen Zellen zu Krebs, und Barrett ’s ösophagus ist wahrscheinlich ein Zwischenschritt“, sagte Rune Erichsen, MD, Aarhus University Hospital und leitender Autor dieser Studie.

In den vergangenen drei Jahrzehnten hat die Häufigkeit von Speiseröhrenkrebs hat sich dramatisch erhöht in den USA und Europa. Es wird geschätzt, dass mehr als 10.000 neue Fälle diagnostiziert werden jedes Jahr in den US darüber hinaus, das Risiko des Todes im Zusammenhang mit der Krankheit ist erheblich.

Gastroösophagealen reflux-Krankheit (GERD) ist ein wichtiger Risikofaktor für Speiseröhrenkrebs. Die spezifische Rolle von Entzündungen der Schleimhaut der Speiseröhre von GERD – klinisch bekannt als erosive reflux – Krankheit ist weniger klar.

„Obwohl reflux-Patienten mit einer Geschichte von Entzündungen, Reizungen oder Schwellungen der Speiseröhre ein erhöhtes Risiko für Speiseröhrenkrebs, das absolute Risiko von Krebs auch bei diesen Patienten ist sehr gering“, ergänzt Dr. Erichsen.

Mithilfe von Daten aus bevölkerungsbezogenen dänischen medical registries (1996 bis 2008) von 33,849 Patienten mit reflux-Krankheit, ein team von Forschern durchgeführt, die eine landesweite Kohortenstudie. Sie fanden heraus, dass 26,194 der Patienten (77 Prozent) hatten eine erosive reflux-Krankheit, und 37 in der Folge entwickelte Speiseröhrenkrebs nach einer mittleren Nachbeobachtungszeit von 7,4 Jahren. Die Inzidenz von Krebs bei Patienten mit erosiver Refluxkrankheit war deutlich größer als erwartet für die Allgemeine Bevölkerung. Jedoch, der 7,655 Patienten mit nonerosive reflux-Krankheit, nur einer war diagnostiziert mit Speiseröhrenkrebs nach 4,5 Jahren follow-up.

Entzündung mit Bezug Zu GERD Beitragen Können, Ösophagus-Krebs-Risiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.