Eltern, Ablehnung Von Kinder-Polio-Impfstoff Könnte Bedeuten Gefängnis In Nigeria

Beamte in Nigeria, northern Staates Kano sagen Eltern, die sich weigern, Ihre Kinder gegen polio geimpft werden können, verfolgt und mit Gefängnis Zeit zukommen könnten. Der Regierung erteilte Auftrag in dieser Woche kommt, wie der United Nations children ‚ s Agentur, UNICEF, wurde Druck auf Nigeria Nord-Staaten zur Förderung der Impfung gegen die hoch ansteckende Krankheit. Der Beamte begann eine vier-Tage-Impfkampagne in Kano am Donnerstag, mit dem Ziel der Immunisierung von sechs Millionen Kinder.

Die Welt-Gesundheits-Organisation sagt, ein polio-Ausbruch begann, breitet sich in der zweiten Jahreshälfte 2008. Die Anstrengungen zur Eindämmung es wurden kompliziert durch Gerüchte, dass der Impfstoff ist für Kinder schädlich.

Der polio-Impfstoff wird in einer Reihe von Aufnahmen. Kinder erhalten sollten, insgesamt 4 Aufnahmen. Die erste Aufnahme ist in der Regel gegeben, wenn das Kind 2 Monate alt. Die Auffrischungsimpfungen sind dann bei 4 Monate, 6 bis 18 Monate, und dann 4 bis 6 Jahren. Polio-Impfstoff ist zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern, die mindestens 2 Monate alt.

Kinderlähmung befällt das zentrale Nervensystem und das Rückenmark. Es kann zu Muskelschwäche und Lähmungen. Polio ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, weil es kann lähmen die Muskeln, die Ihnen helfen, atmen.

Dieser Impfstoff funktioniert, indem Sie eine person, um eine kleine Dosis der Bakterien oder ein protein aus den Bakterien, die bewirkt, dass den Körper zu entwickeln Immunität gegen die Krankheit. Dieser Impfstoff wird nicht die Behandlung einer aktiven Infektion, die bereits entwickelt hat, in den Körper.

Wenn polio-Impfung gestoppt wurden in den Vereinigten Staaten, würde es Millionen von empfänglichen Kinder innerhalb eines Jahres. Da das polio-Infektion noch kommt in vielen teilen der Welt, die das virus importiert werden konnten und zu einer Epidemie führen könnte.

Polio-Fälle sank um über 99 Prozent seit 1988, von geschätzten 350 000 Fällen dann um 1604 gemeldete Fälle im Jahr 2009. Die Reduktion ist das Ergebnis der weltweiten Bemühungen zur Ausrottung der Krankheit.

Im Jahr 2010, nur vier Ländern der Welt endemisch, unten von mehr als 125 1988. Die übrigen Länder sind Afghanistan, Indien, Nigeria und Pakistan.

Solange ein einzelnes Kind bleibt infiziert, Kinder in allen Ländern werden auf Risiko der Ansteckung mit polio. In den Jahren 2009-2010, 23 vormals polio-freien Ländern, wurden re-infiziert durch die Einfuhr des virus.

In den meisten Ländern, die globalen Anstrengungen unternommen hat, erweiterten Kapazitäten zur Bekämpfung anderer Infektionskrankheiten durch den Aufbau einer wirksamen überwachung und Immunisierung Systeme. Kenntnisse des poliovirus erweitert hat, die mit aggressiven Forschung durchgeführt im Rahmen der Beseitigung bemühen.

Der Letzte Fall von Polio-Wildvirus-Infektion erworben in den Vereinigten Staaten war im Jahr 1979. Außer einem gelegentlichen Einfuhr, alle Fälle von paralytischen poliomyelitis seit 1979 wurden verursacht durch live-oralen polio-Impfstoff.

Der Letzte Fall von Polio-Wildvirus-Infektion in der westlichen Hemisphäre ereignete sich in Peru 1991. Jedoch Tausende von poliovirus-Infektionen immer noch auftreten, in anderen teilen der Welt. Die Mehrheit der Fälle wird nun berichtet aus dem indischen Subkontinent, in Asien und Afrika.

Erfolg und volle Tilgung Scharniere beim schließen eine wesentliche Finanzierungslücke zur Finanzierung der nächsten Schritte des global eradication initiative.

Geschrieben von Sy Kraft

Eltern, Ablehnung Von Kinder-Polio-Impfstoff Könnte Bedeuten Gefängnis In Nigeria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.