Die Schwierigen Diskussionen Nun Können Einfache, Schwierige Entscheidungen Später Für Patienten Mit Herzinsuffizienz

Patienten mit Fortgeschrittener Herzinsuffizienz soll haben laufende Gespräche mit Ihren Gesundheitsdienstleistern, um fundierte Entscheidungen über die Behandlung Optionen, die übereinstimmung Ihrer persönlichen Werte, Ziele und Präferenzen, nach einer wissenschaftlichen Erklärung der American Heart Association journal Zirkulation.

Shared decision making erstreckt sich über informierte Zustimmung, die erfordern, dass Gesundheitsdienstleister und Patienten betrachten die Informationen zusammen und arbeiten in Richtung Konsens. Dieser Prozess soll sich auf die Ergebnisse, die am wichtigsten sind den Patienten nicht nur überleben, sondern auch Linderung der Symptome, der Lebensqualität und Leben zu Hause.

Die Entscheidungsfindung für die fortgeschrittene Herzinsuffizienz ist immer besonders wichtig, aber auch immer schwieriger, da die Patienten länger Leben mit Herz-Krankheit und die Behandlungsmöglichkeiten weiter ausbauen, auch mit komplexen neuen Technologien.

„Für Patienten mit Fortgeschrittener Herzinsuffizienz, die Entscheidungsfindung sollte sein proaktives, vorausschauendes und Patienten-zentriert. Bedeutet dies, dass wir über die Ziele der Pflege, die Erwartungen für die Zukunft, und das gesamte Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich der palliativen Versorgung“, sagte führen Autor Larry A. Allen, M. D., M. H. S., Assistenzprofessor von Medizin an der Universität von Colorado Anschutz Medical Center.

Wie die Zeit für die gemeinsame Entscheidungsfindung ist schwer zu passen in eine normale Klinik besuchen, in der Mitte einer belebten klinischen Praxis schlagen die Autoren eine jährliche überprüfung durch, um zu diskutieren, Prognose, sollten angemessene Therapien, und klärt die Patienten Werte, Ziele und Präferenzen. Diese Bewertung ist zusätzlich zu, kein Ersatz für, weitere Diskussionen, ausgelöst durch Ereignisse wie Krankenhausaufenthalte und andere änderungen in der Gesundheit des Patienten. „Der Prozess des Check-in mit den Patienten auf einer regulären basis ist extrem wichtig, weil Herzinsuffizienz und der Allgemeine Gesundheitszustand im Laufe der Zeit ändern,“ sagte Dr. Allen.

In den Vereinigten Staaten, fast drei Prozent der Erwachsenen an einer Herzinsuffizienz, mit höheren raten bei älteren Patienten. Herzinsuffizienz tritt auf, wenn das Herz wird zu schwach, um genug Blut Pumpen, um erfüllen die Bedürfnisse des Körpers, was zu Kurzatmigkeit, Knöchel Schwellungen und Müdigkeit. Viele Krankheiten können zu einer Schwächung des Herzens, einschließlich blockierte Blutgefäße, hoher Blutdruck und anderen Bedingungen.

Herzinsuffizienz neigt dazu, im Laufe der Zeit. Frühe Herzinsuffizienz können oft verwaltet werden, die mit oralen Medikamenten und lifestyle-änderungen in der Ernährung, Raucherentwöhnung und Bewegung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.