Die FDA schützt die Kinder von illegalen Verkauf von e-Zigaretten, e-liquids und Zigarren

Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat angekündigt, dass Sie Maßnahmen ergriffen hat gegen 55 Tabak-Händler, indem er die ersten Abmahnungen für den Verkauf von neu geregelt Tabak-Produkte, wie e-Zigaretten, e-liquids und Zigarren, die für Minderjährige. Diese Maßnahmen kommen etwa einen Monat, nachdem die FDA begann die Durchsetzung der neuen Vorschriften des Bundes macht es illegal Bundesweit zu verkaufen e-Zigaretten, Zigarren, Shisha Tabak, und anderen neu geregelt Tabakwaren an Personen unter 18 Jahren in person und online, und zu verlangen, dass die Einzelhändler zu überprüfen, Foto-ID von Personen unter 27 Jahren alt, unter anderen Restriktionen.

„Wir sind dem Schutz der Gesundheit von Amerikas Jugend durch die Durchsetzung von Einschränkungen, die machen es illegal zu verkaufen Tabakwaren an Minderjährige – einschließlich e-Zigaretten, e-liquids und Zigarren. Einzelhändler spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung des schädlichen und süchtig machenden Tabakwaren nicht in die Hände von Kindern, und wir bitten Sie, Sie nehmen diese Verantwortung ernst“, sagte Mitch Zeller, J. D., Direktor der FDA Mitte für Tabak-Produkte. „Es ist klar, dass aus diesen anfänglichen compliance-Prüfungen, dass es ein starkes Bedürfnis nach Bundes Durchsetzung dieser wichtigen Jugend-Zugriffsbeschränkungen.“

Bei compliance-Prüfungen bei großen nationalen Handelsketten, Tabak Fachgeschäfte und online-Händler, die minderjährigen in der Lage waren zu kaufen, einige der neu geregelten Tabak-Produkte in einer Vielzahl von Jugend-ansprechende Aromen, einschließlich Kaugummi, Zuckerwatte und Gummibärchen.

Vor der endgültigen Regel, verlängerte die FDA die Autorität, um alle Tabak-Produkte, einschließlich e-Zigaretten, Zigarren, Shisha-Tabak und Pfeifentabak, unter anderem, gab es keine Bundes-Verbot auf den Verkauf dieser Produkte an Kinder, ein Beitrag zu der explodierenden Nutzung durch Jugendliche. Daten von der FDA und den Centers for Disease Control and Prevention zeigen die aktuellen e-Zigaretten-Gebrauch unter high-school-Studenten erhöhte sich um mehr als 900 Prozent zwischen 2011 und 2015, und Shisha-Nutzung auch deutlich zugenommen in dieser Zeit. Darüber hinaus zeigen die Daten high-school-Jungen rauchten Zigarren bei etwa der gleichen rate wie die Zigaretten. Die Regel, die in Kraft getreten am Aug. 8, ermöglicht der FDA zum Schutz künftiger Generationen vor den Gefahren des Tabakkonsums durch Bestimmungen zur Beschränkung des Zugangs der Jugend.

Als Teil der 2009 Family Smoking Prevention and Tobacco Control Act, die FDA eng überwacht, Händler die Einhaltung der Bundes-Tabak-Gesetze und Vorschriften und leitet Abhilfemaßnahmen ein, wenn Verstöße auftreten. Die Agentur, die auf eigenen oder im Rahmen von Verträgen, Durchführung von Inspektionen in 56 Staaten und Territorien. Wenn Verstöße festgestellt werden, wird die Agentur in der Regel Themen-Abmahnungen, bevor es verfolgt Durchsetzungsmaßnahmen, einschließlich der zivilen Geld Strafen und keine Tabak-Verkauf-Bestellungen. Seit 2009 hat die FDA führte über 660.000 Inspektionen der Tabak-Produkt-Einzelhandels-Betriebe, ausgestellt mehr als 48,900 Abmahnungen an Händler wegen Verstoßes gegen das Gesetz und initiiert mehr als 8,290 bürgerlichen Geld-Strafe Fällen.

Die FDA Tabak Einhaltung und Durchsetzung Programm arbeitet, um sicherzustellen, dass Industrie und Handel befolgen Sie die bestehenden Gesetze zum Schutz der öffentlichen Gesundheit. Zu helfen dem Einzelhandel von Tabakwaren, zu verstehen, wie die Einhaltung bundesrechtlicher Vorschriften, die FDA bietet compliance-Bildungs-und Schulungsmaßnahmen für die Händler.

Die FDA schützt die Kinder von illegalen Verkauf von e-Zigaretten, e-liquids und Zigarren

Verbraucher und sonstige Interessenten können sich melden Potenzial Tabak-bedingten Verletzung der Federal Food, Drug, and Cosmetic Act, einschließlich Verkauf von Tabakerzeugnissen an Minderjährige durch die Verwendung des FDA das Potenzial Tabak-Produkt-Verletzung-Meldeformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.