DIE Beamten reagieren auf Kritik der polio-Impfkampagne in Syrien

In einem Kommentar veröffentlicht in The Lancet, Ala Alwan und Bruce Aylward von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Reaktion auf die jüngsten Anschuldigungen, dass die UN-Agenturen, einschließlich DIE blockiert haben Impfkampagnen und behindert die Prüfung von polio-Proben. Der Skizzierung der Maßnahmen, die getroffen wurden von der WHO und anderen Behörden zur Bewältigung der zunehmenden Gefahr, dass die Kinderlähmung in den Nahen Osten, Alwan und Aylward Zustand, dass „die vollständige Umsetzung dieser response-plan ist erforderlich, der überwindung der immensen Hürden, die zu erreichen jedes Kind inmitten der Trümmer der syrischen öffentliche Infrastruktur und Gesundheitssystem, der aktiven Konflikte und Unsicherheit, der Mangel an Vertrauen, und einer der größten Flüchtlings-Krisen seit dem zweiten Weltkrieg. Diese Herausforderungen wurden noch verstärkt durch falsche Anschuldigungen, die – anstatt alles zu tun, um den Schutz aller syrischen Kinder und die große internationale Investitionen in die Globale polio – Organisationen der Vereinten Nationen und die World Health Organisation (WHO) hatte insbesondere ‚blockiert eine Impfung Kampagne“ wurden, „die Behinderung der Prüfung von polio-Proben“, und durch die Erweiterung missachtet humanitäre Grundsätze.“

DIE Beamten reagieren auf Kritik der polio-Impfkampagne in Syrien

„Jeden Tag werden Tausende von lokalen und international public health workers, community-Mitglieder und Helfer auf allen Seiten in diesem Konflikt Ihr Leben riskieren, um grundlegende Dienstleistungen bereitzustellen – auch und gerade in der Impfung – für alle Syrer. Es ist wichtig, dass die Komplexität der Umwelt, in der Sie arbeiten, ist das so richtig verstanden werden und dass dort, wo Informationen unvollständig ist, oder ist nicht freigegeben, aus Sicherheitsgründen, es wird nicht ersetzt, mit Spekulationen oder Anschuldigungen…auf Halbem Weg durch die syrische polio-Ausbruch Reaktion vieler Kritischer Programm-Indikatoren sind zu verbessern, insbesondere im Hinblick auf den Zugang zum Impfstoff, Berichterstattung und überwachung der Leistung. Die Lösung der verbleibenden Lücken bei der Durchführung der programme in Syrien ist ein tödliches ernstes Problem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.