Dengue und Zika-virus-Familie mit einem unerwarteten Ansatz zu entführen menschlichen Zelle Maschinen

Eine Gruppe von Forschern in Deutschland entdeckt haben, dass Flaviviren – eine Familie, die beinhaltet, Dengue-Fieber, Zika und West-NiL-Viren – benutzen Sie einen unerwarteten Mechanismus, um die Kontrolle der Zelle Maschinen sich selbst replizieren, im Vergleich zu vielen anderen RNA-Viren. Die Ergebnisse, veröffentlicht im mBio®, dem open-access journal der American Society for Microbiology, markieren Sie neue Möglichkeiten, um die Viren zu manipulieren, dass menschliche Zellen und zeigt vielleicht neue Ziele für die Gestaltung von antiviralen Therapien.

Das Dengue-virus und Zika-virus sind sowohl positiv-Strang-RNA der Flaviviren, das bedeutet, dass sobald ein virus-Partikel infiziert eine Zelle, deren RNA-Genom, werden sofort übersetzt von zellulären Maschinerie in virale Proteine für neue Viruspartikel und die Ausbreitung der Infektion. Das Dengue-virus kann die Ursache der fieberhaften Erkrankung, hämorrhagischem Fieber und sogar Tod, und infiziert schätzungsweise 390 Millionen Menschen weltweit jedes Jahr. Zika-virus kann auch dazu führen, Fieber und wurde mit schweren neurologischen Missbildungen bei Neugeborenen, geboren, um infizierte Mütter.

„Wenn wir die Studie der Interaktionen zwischen der Wirtszelle und dem virus, erhalten wir Informationen über die beiden von Ihnen und darüber, wie zelluläre Maschinen ist das arbeiten unter einer viralen Infektion“, sagt Alessia Ruggieri, Gruppenleiter und Virologe an der Universität von Heidelberg in Deutschland, und leitender Forscher der Studie. „Wir wollen verstehen, die verschiedenen Strategien, die Viren entwickelt haben, um zu entkommen Zelle Abwehrmechanismen.“

Dengue und Zika-virus-Familie mit einem unerwarteten Ansatz zu entführen menschlichen Zelle Maschinen

In vielen viralen Infektionen, sobald eine Zelle des menschlichen Sinne, die Anwesenheit von Viren, aktiviert es eine stress-Reaktion gemeint, zu handeln wie damage control – Teil des stress-Reaktion heruntergefahren, den Prozess der protein-übersetzung, die die Viren benötigen, um sich selbst replizieren. Ein weiterer Teil des stress-Reaktion nimmt verbliebenen unübersetzten zellulären RNAs und gloms Sie zusammen in Strukturen, die sogenannten stress granules.

Aber Ruggieri die Gruppe bemerkt hatten, dass in einer früheren Studie, die Dengue-Infektion von menschlichen Leberzellen nicht zu entlocken diesen stress Granulat oder so sehr schlecht. Nun, das team untersucht, wie Dengue-virus, das möglicherweise Auswirkungen auf die protein-translation und festgestellt, dass die globalen zellulären protein-translation ist deutlich unterdrückt, während die übersetzung des Dengue-virale Proteine Erlös.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.