Das Fragile-X-Proteine, die in die richtige neuron-Entwicklung

Das Fragile-X-Syndrom ist die häufigste vererbte geistige Behinderung und die größte genetische Beitrag zum Thema Autismus. Entsperren Sie die Mechanismen, die hinter dem fragilen-X-könnten wichtige Erkenntnisse über das Gehirn.

In einer neuen Studie, die am 4. Juni in der Zeitschrift Cell Berichten die Forscher von der Universität von Wisconsin-Madison Waisman Center und Department of Neuroscience zeigen, dass zwei Proteine beteiligt, die in das fragile-X-spielen eine entscheidende Rolle für die korrekte Entwicklung von Neuronen bei Mäusen. Sie zeigen auch, dass während der zwei Proteine wirken durch verschiedene Mechanismen die Bildung neuer Neuronen — die senden, empfangen und verarbeiten von Informationen im Gehirn-Sie teilen auch einige Pflichten.

„Dies ist die erste demonstration der Additiven Funktion des fragilen-X-Proteine in der neuronalen Entwicklung,“ sagt Studie entsprechenden Autor und Waisman Center und Department of Neuroscience Professor Zhao Xinyu.

Das Fragile-X-Proteine, die in die richtige neuron-Entwicklung

Relativ wenig ist bekannt über die zugrunde liegenden Mechanismen, die den kognitiven und lernen Defizite in fragilen-X-Syndrom, Zhao sagt, dass es schwierig zu entwickeln, effektive Therapien. Sie studiert die beiden fragile-X-Proteine FMRP und FXR2P, da tut sich so ergeben könnte neuen Informationen, die schließlich führt zu Behandlung für das fragile-X-und andere Erkrankungen, gekennzeichnet durch defekte in der neuronalen Entwicklung, wie Autismus und Schizophrenie.

Zum Beispiel, während FXR2P hat gewesen gezeigt zu sein wichtig in Autismus, die die Funktion des proteins und seinen Beitrag zum fragile-X-Syndrom ist unklar, sagt Zhao.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.