Das anwählen der Chemotherapie bei Pankreas-Krebs mit Ultraschall

Forscher an der Haukeland University Hospital, Bergen, Norwegen kombinierte Labor-Ultraschall-Technik namens „sonoporation“ mit handelsüblichen Chemotherapie Substanz Gemcitabin zur Erhöhung der Porosität von Pankreas-Zellen mit Mikrobläschen und um zu helfen, die Droge in Krebszellen, wo es benötigt wird.

Diese Woche bei der Acoustical Society of America 171st treffen Können 23-27 in Salt Lake City, sind Sie die Berichterstattung erste Ergebnisse, basierend auf den Ergebnissen einer klinischen phase I-Studie mit 10 Menschen in Behandlung für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Sie fanden, dass der neue Ansatz fast verdoppelt die Mediane überlebenszeit von 7 Monaten bis 18 Monaten ohne Chemotherapie erhöht Dosierung und ohne Zusatz von Toxizität oder zusätzliche Nebenwirkungen.

„Wenn wir im Vergleich den Betrag der Behandlung unserer Patienten waren in der Lage zu Durchlaufen, im Vergleich zu einer historischen Kohorte, sahen wir einen deutlichen Anstieg der Behandlungszyklen“, sagte Spiros Kotopoulis, Forscherin am Nationalen Zentrum für Ultraschall in der Gastroenterologie an der Haukeland Universitätsklinik in Bergen und Die Abteilungen der Klinischen Forschung und der Medizin an der Universität Bergen, wo einige seiner Mitarbeiter beruhen.

Bevor die Technik ist bewährt, zugelassen für die regelmäßige Pflege und allgemein zugänglich gemacht, um Patienten mit dieser Art von Krebs, es muss eine weitere Prüfung in klinischen Studien mit mehr Patienten – etwas, das Jahre dauern kann. Dennoch, diese Ergebnisse sind vielversprechend für eine Krankheit, die mit einer oft schlechten Prognose. Die ein-Jahres-überlebensrate für alle Stadien des Bauchspeicheldrüsenkrebses verbunden ist, 20 Prozent, und die fünf-Jahres-überlebensrate liegt bei 6 Prozent, nach der American Cancer Society.

Das anwählen der Chemotherapie bei Pankreas-Krebs mit Ultraschall

Das Konzept der Bereitstellung von Nutzlasten über Ultraschall, sonoporation, hat es schon seit Jahrzehnten und wurde ursprünglich verwendet, um zu verbessern-gen-Aufnahme. Kotopoulis beteiligt war, während der Arbeit an seiner Promotion an der Universität von Hull in Vereinigtes Königreich, letztlich eintauchen in Interaktionen zwischen Zellen und Blasen während kurze Ausbrüche von Ultraschall-Exposition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.