Crestor Laufwerke AstraZeneca financials

Liam 27. Oktober 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

AstraZeneca Cholesterin-Medikament Crestor fuhr das Unternehmen ist im Dritten Quartal Finanzkennzahlen freuen, da Generika-Konkurrenz deutlich beeinflusst von anderen Medikamenten.

Zwar sank der Umsatz um 2% auf etwa $8,2 Mrd, Crestor berichtet ein Umsatzplus von 14% auf $1.66 bn, mit UNS, der Umsatz stieg um 20% und insgesamt der Rezepte bis 3%.

Das Unternehmen profitierte dabei auch von starken Leistungen aus den Antipsychotika Seroquel und Seroquel XR, der Umsatz stieg um 4% und 24% beziehungsweise.

AstraZeneca-Onkologie-portfolio deutlich zurückgegangen, allerdings mit einer Reihe von patent Abläufe, die einen Einfluss auf Drogen-Leistung. Arimidex sank der Umsatz um 44% auf $176m, in der Erwägung, dass Casodex um 9% gesunken.

AstraZeneca chief executive David Brennan, sagte: „Wir lieferten im Dritten Quartal Umsatz-und Gewinnwachstum performance im Einklang mit unseren Erwartungen, vor dem hintergrund der erwarteten generischen Wettbewerb und Staatliche Interventionen Preis.“
Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Crestor Laufwerke AstraZeneca financials

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.