Celgene und Skyhawk initiieren fünf-Jahres-Zusammenarbeit für neurologische Erkrankungen

Allie Nawrat 27 Juni 2018

Einer einzelsträngigen RNA. Credit: Shutterstock.

Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Celgene hat in einem fünf-Jahres-Globale strategische Zusammenarbeit mit der drug discovery-und development-Unternehmen Skyhawk Therapeutics eine Vorauszahlung von $60m, die ergänzt werden kann durch zukünftige Lizenzgebühren, Meilensteinzahlungen und Lizenzgebühren.

Im Rahmen der Partnerschaft Celgene verwenden Skyhawk klein-Molekül Therapien für alternative Spleißen von RNA (STAR) – Technologie-Plattform zur Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Behandlungsmöglichkeiten für neurologische Erkrankungen wie die Amyotrophe Lateralsklerose und Huntington-Krankheit.

Celgene erhält die weltweiten Rechte am geistigen Eigentum bis zu fünf Programme zum erstellen von therapeutischen Kandidaten.

Skyhawk ‚ s STAR-Plattform behandelt neurologische Erkrankungen durch den Einsatz einer form von RNA-mis-Spleißen sogenannte exon-skipping, das reverse mis-Spleißen verursacht, dass die Bedingungen. Darüber hinaus entwirft kleine Moleküle, um spezifische bindungstasche Regionen der RNA.

Celgene Neurowissenschaften und Bildgebung Forschung und frühe Entwicklung von corporate-vice-president Richard Hargreaves sagte: “Targeting RNA mit therapeutics ist ein zunehmend wichtiger Ansatz in der neurologischen Forschung. Diese Zusammenarbeit zu entdecken und zu entwickeln, kleines Molekül Spleißen Modifikatoren erweitert unser Engagement für die neurodegenerativen Erkrankungen Bereich im Einklang mit unserer Führung und den Fokus auf die protein-Homöostase und-Strategie zur Zusammenarbeit mit Innovatoren, deren Fokus auf disruptive Ansätze zur Behandlung von Krankheiten.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Skyhawk team von weltweit führenden Experten und hoffe, dass diese Zusammenarbeit hilft jedem Unternehmen, seine mission zu verwirklichen, um innovative Therapien für Patienten.“

Skyhawk hat auch vor kurzem geschlossen-equity-investment-Runde, die angehoben $40m von den bisherigen Investoren aus dem $8m seed-Runde, darunter Alexandria Ventures sowie neuen Geldgebern, wie GreatPoint Ventures und ShangPharma.

Das Unternehmen ist in der Hoffnung zu verwenden, die zusammen $100m von der Celgene Zusammenarbeit und seine aktuelle Finanzierungsrunde um zu helfen, seine erste solo-Onkologie-Drogen-Bewegung Vergangenheit die genehmigungsphase bis 2019.

Skyhawk co-Gründer und CEO Bill Haney sagte: “Durch die Ausführung der strategischen Allianz mit Celgene und unsere neue investment-Runde, Skyhawk ist gut positioniert und aktiviert, um weiterhin die Ausweitung unserer mission zu revolutionieren die Behandlung von Krankheiten mit kleinen Molekülen, die korrekte RNA-expression.

“Celgene ist ein pre-eminent biopharmazeutisches Unternehmen mit einer nachgewiesenen Geschichte zu erkennen störend Wissenschaft, die können führen zu neuen Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit neurologischen Erkrankung. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Celgene, und weitere Fortschritte mit unseren inneren Programmen, die das Ziel einer Reihe von exon-skipping-driven Krebs Indikationen.“

Celgene hat vorher zusammen mit der Skyhawk ‚ s Schwester-Unternehmen, die Therapeutika Dragonfly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.