Bayer, zu investieren $150m im Gebäude biologische Therapien-Anlage

ndivya 13 Mai 2019 Bayer to invest $150m in new biological therapies facility

Bayer der neue Zellkultur-Technologie-Zentrum wird der Fokus auf Onkologie, Kardiologie und zusätzliche specialty care. Credit: Bayer Corporation.

Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Bayer hat sich verpflichtet $150m zu bauen, Zellkultur-Technologie-Zentrum in der Pharma-Entwicklung und-Fertigung in Berkeley, Kalifornien, USA.

Die neue 40,000ft2 single-use-Technologie (SUT) biopharmazeutischen Produktionsanlage unterstützt die Entwicklung von biologischen Therapien in verschiedenen Patientengruppen. Es wird Fokus auf Onkologie, Kardiologie und zusätzliche specialty care Bereichen.

Bayer der bestehenden Berkeley campus umfasst eine rekombinante Faktor VIII Produktionsstätte zu produzieren Hämophilie A-Behandlungen.

Das neue Zentrum wird voraussichtlich die klinische Produktion in 2021. Es dient der Unterstützung von pipeline-Kandidaten und auch die Entwicklung der Neuzugänge, die aus der Unternehmens-Partnerschaften.

Bayer Pharma product supply executive vice-president und Leiter Wolfram Carius sagte: „Diese Investition ermöglicht es Bayer zu erweitern, unsere Biologika-Entwicklung und-Einführung Fähigkeiten, wie wir vorher unsere R&D-Programme intern und durch strategische Kooperationen.“

Das Unternehmen betont, dass die neue Anlage wird die Nutzung von Automatisierung, digitale Fähigkeiten und single-use-biotechnologische Technologien für eine schnellere Produktion von Arzneimitteln. „Diese Investition ermöglicht es Bayer ausbau seiner biologics-Entwicklung und-Einführung Fähigkeiten.“

Es hat Fluor ausgewählt für design und Konstruktion, mit GE Healthcare entschieden, um die Integration der FlexFactory SUT-Technologie-Plattform in der Mitte.

Fluor wird verantwortlich sein für engineering, procurement, construction management, Inbetriebnahme, Qualifizierung und Validierung der Anlage.

Integration von GE Healthcare FlexFactory-Plattform erfolgt über eine kollaborative Untervertrag mit Fluor. GE liefern auch alle gängigen unit operations, Anlagen, Zusatzeinrichtungen und Komponenten.

Darüber hinaus Fluor verantwortlich für die Prozess-integration in der gesamten Anlage und alle dazugehörigen Programme.

Fluor life sciences und advanced manufacturing business line Präsident Juan Hernandez sagte: „Das Werk ist benutzerfreundlich, einstellbare design erleichtern wird erhöht speed-to-market für neue lebensrettende Behandlungen.“

Bayer betreibt mehrere Innovations-hubs weltweit, einschließlich der Berkeley-pharmazeutische Entwicklung und Produktion sowie ein-und Innovationszentrum in San Francisco, USA. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.